• Mimimi

Zupfbrot Caprese

Aktualisiert: 25. Jan.


Für dieses Rezept eignet sich älteres Brot bestens - unter dem Motto "no food waste".

So ist auch dieses Rezept entstanden. Aus altem Brot wird eine leckere Apéro Beilage oder Beilage zum Salat.

Falls Ihr es vorbereiten möchtet, solltet Ihr das Öl erst kurz vor dem Überbacken darüber träufeln.

Mit dem Zupfbrot Caprese habe ich Euch hier ein vegetarisches Rezept vorbereitet, jedoch könnt Ihr ohne Probleme das Zupfbrot auch mit etwas Rohschinken, Salami oder etwas anderem was Euch schmeckt aufpeppen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 25 min


Zutaten:


ein rundes Brot (nach Wahl) à ca. 500 gr.

200 gr. Mozzarella

eine Hand voll frischen Basilikum

Salz, Pfeffer

2 Knoblauchzehen

ca. 250 gr. Tomaten

ca. 4-5 Esslöffel Olivenöl


Das Brot quer und längs einschneiden - NICHT durchschneiden.


Die Tomaten waschen und in feine Scheiben schneiden. Mozzarella abgiessen und ebenfalls in feine scheiben schneiden.


Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


Basilikum waschen, trocken tupfen und fein schneiden.


Die Tomaten mit dem Mozzarella und dem Basilikum schichtweise in die Rillen füllen (und immer etwas hineindrücken, damit die Füllung auch schön bis unten reicht).


Das Olivenöl mit dem Knoblauch vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Das Öl nun vorsichtig über das Brot träufeln.


Überbacken: 200° ca. 15 min. (Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Sofort servieren und geniessen.



En Guetä






472 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf

Käseomeletten