• Mimimi

Zucchetti-Risotto mit Rosmarin


Ob als Hauptgericht oder als Beilage zu Fleisch, dieses Zucchetti-Risotto schmeckt mit dem Rosmarin einfach köstlich.

(Als Beilage reicht die Hälfte dieses Rezeptes)


Ob Ihr grüne oder gelbe Zucchetti verwendet, ist ganz Euch überlassen. Natürlich könnt Ihr auch beide mischen was farblich ein toller Hingucker ist.


Die beliebtesten Reissorten für Risotto sind; Arborio, Vialone und Carnaroli.


Natürlich könnt Ihr auch den Rosmarin weglassen, falls Ihr diesen nicht mögt.


Falls Ihr frischen Rosmarin verwenden möchtet, zupft Ihr einfach von ca. 4 Zweigen die Rosmarinnadeln ab.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 35 min.


Zuaten:


ca. 450 gr. Risotto-Reis

2 Zwiebeln

ca. 500 gr. Zucchetti

2 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Rosmarin getrocknet

2 Esslöffel Olivenöl

1 1/2 dl. Weisswein

ca. 1 Liter Gemüsebouillon

ca. 120 gr. Parmesan gerieben

1 Esslöffel Butter

Salz, Pfeffer



Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.


Zucchetti waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.


In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstücke mit dem Knoblauch dünsten.


Den Risotto-Reis dazugeben und diesen kurz mit dünsten bis er glasig ist.


Zucchetti-Würfel dazugeben und unter den Risotto-Reis mischen.


Nun den Weisswein dazu giessen und alles köcheln lassen bis dieser ganz eingekocht ist.


Nach und nach die heisse Gemüsebouillon zu dem Risotto geben, so dass dieses immer schön bedeckt ist.


Alles unter gelegentlichem Rühren für ca. 20 min. köcheln lassen bis der Risotto bissfest und die Zucchetti gar ist.


Einen Esslöffel Butter und etwas Parmesan darunter rühren, bis das Risotto schön crémig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.



En Guetä








293 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pilz- Risotto

Pasta Primavera