top of page
  • AutorenbildMimimi

Zopfhäsli


Zopf - ein Klassiker auf dem Frühstückstisch am Sonntag in der Schweiz.


Zu Ostern oder zum Osterbruch darf doch auch mal eine andere Art auf den Tisch. Hier sind die Zopfhäsli, ein süsser Hingucker.


Optional könnt Ihr den Häschen auch eine kleine Schleife umbinden, so sehen sie gleich noch etwas festlicher aus.


Nach belieben könnt Ihr die Häsli vor dem Backen auch mit etwas Hagelzucker bestreuen.


Natürlich könnt Ihr die Häschen auch am Vortag backen und in ein Tuch eingewickelt bis zum nächsten Tag aufbewahren - frisch schmecken sie jedoch am besten.


Falls Ihr keinen Lebensmittelkleber habt, könnt Ihr auch einfach etwas Puderzucker mit Wasser vermischen bis eine Paste entsteht mit welcher Ihr die Augen und die Nase ankleben könnt.




Rezept für 12 Häsli / Zeit: ca. 3 Std.



Zutaten:


1 kg. Zopfmehl

3 Esslöffel Zucker

1 1/2 Teelöffel Salz

1 Hefe Würfel (42 gr.)

100 gr. Butter

6 dl. Milch

2 Eier

4 Esslöffel Hagelzucker

Optional: 24 Zuckeraugen und Lebensmittelkleber oder Rosinen als Augen


Butter in einer Pfanne schmelzen, Milch dazu giessen und erhitzen bis alles handwarm ist.


Die Hefe in der Butter/Milchmischung auflösen.


Zopfmehl, Zucker und Salz in einer grossen Schüssel vermischen.


Hefe-/ Butter-/ Milchmischung mit dem Zopfmehl verkneten bis ein glatter Teig entsteht.


Den Teig zugedeckt für mind. 2 Std. aufgehen lassen.


Nun den Teig in 12 gleichgrosse Portionen teilen.


Von jeder Portion 1/3 für den Kopf abschneiden.

Den einen Teil zu einem ca. 30 cm. Strang rollen, den anderen Teil oval formen und in der Mitte etwas einschneiden (für die Ohren).

(Bilder dazu sind unten zu sehen)


Für ein Häsli den Zopfstrang zusammen rollen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.


Den Kopf auf dem eingerollten Zopfstrang (Körper) legen (Optional zwei Rosinen als Augen in den Teig stecken).


Die Häsli nun nochmals für ca. 30 min. aufgehen lassen.


Die zwei Eier trennen, die zwei Eigelb mit zwei Esslöffel Milch verquirlen.

Häsli damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.



Backen: ca. 18-20 min. (200°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Häsli auf einem Gitter auskühlen lassen. (Mit etwas Lebensmittelkleber die Augen und die Nase ankleben)




En Guetä



















296 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Focaccia

Kartoffelbrot

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page