top of page
  • Mimimi

Zimt Cheesecake (gebacken)

Zimt gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu.


In meinem Rezept für diesen Cheesecake kommt Zimt nicht nur im Cake daher, sondern auch im Boden, in Form von Zimtsternen.


Dieser Kuchen eignet sich sowohl zu Kaffee und Kuchen in der Adventszeit als auch zum Dessert an Weihnachten.


Der Cheesecake ist sehr schnell gemacht, das einzige was Zeit benötigt ist das Backen und das Kühlstellen.


Ihr könnt den Cheesecake gut einen Tag im Voraus zubereiten und über Nacht im Kühlschrank kühlstellen.



Rezept für einen Cheesecake (Springform Ø ca. 18 cm.) Zeit: 6 Std.



Zutaten:


200 gr. Zimtsterne

25 gr. Butter

300 gr. Zucker

800 gr. Frischkäse nature

4 Eier

180 gr. Créme Fraiche

50 gr. Maisstärke

2 Teelöffel Zimt


Optional: etwas Rohzucker und Zimt zum Bestreuen, Zimtsterne als Dekoration



Die Zimtsterne in einem Cutter fein mahlen. Alternativ die Zimtsterne in einen Beutel geben und mit einem Wallholz zermahlen.


Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und etwas auskühlen lassen.


Den Boden der Springform mit einem Backpapier auslegen.


Die Zimtsternkrümel mit dem Butter vermischen und gleichmässig auf dem Boden der Springform verteilen, andrücken.


Springform im Kühlschrank kühl stellen.


Für den Cheesecake alle restlichen Zutaten gut miteinander vermischen und in die Springform geben.


Backen: ca. 1 Std. (180°, Umluft, untere Hälfte; vorgeheizter Ofen)


Den Cheesecake im Backofen auskühlen lassen und danach für min. 4 Std. in den Kühlschrank stellen oder besser über Nacht.


Optional vor dem Servieren noch etwas Rohzucker und Zimt auf den Cake streuen, mit Zimtsternen die Teller dekorieren.


Auf Tellern anrichten und geniessen.



En Guetä










252 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronen-Cake

Marroni-Cake

Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page