• Mimimi

Sushi (vegetarisch)

Aktualisiert: 25. Jan.


Ein japanisches Regierungsdokument erwähnt Sushi bereits im Jahr 718. In westlichen Ländern wurde Sushi erst während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts populär.

Traditionell wird Sushi aus erkaltetem, gesäuertem Reis mit rohem oder geräuchertem Fisch, rohen Meeresfrüchten, Gemüse, Tofu und Ei hergestellt.


In meinem Rezept verwende ich Gemüse - die vegetarische Variante von Sushi.

Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt natürlich zum Befüllen der Sushi auch anderes Gemüse verwenden, als jenes, das ich aufgelistet habe.


Falls Ihr keine Sushi-Matte habt, könnt Ihr auch Klarsichtfolie nehmen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 Std.


Zutaten:


500 gr. Sushi Reis

4 Esslöffel Reisessig

2 Esslöffel Zucker

1 1/2 Teelöffel Salz

10 Nori Algenblätter (Blätter aus getrocknetem und geröstetem Seetang)

1 Gurke

1 Peperoni

1 Avocado

2 Rüebli


Sushimatte


Wasabi Paste

Sojasauce

eingelegten Ingwer (Sushi Ginger)



Den Reis mit 7 dl Wasser in einem Topf aufkochen. Zugedeckt den Reis für ca. 10 min. köcheln lassen. Danach die Herdplatte abstellen und den Topf während 15-20 min. auf dem Herd lassen - Deckel während dieser Zeit nicht öffnen!


Reisessig, Zucker und Salz unter den Reis geben und diesen erkalten lassen.


Die Gurke, Avocado und die Rüebli schälen und in Streifen schneiden.

Die Peperoni waschen, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden.



Ein Noriblatt mit der glänzenden Seite auf die Sushi-Matte legen (als Tipp, legt eine Klarsichtfolie auf die Sushi Matte, so verklebt nichts darin und Ihr könnt diese mehrmals verwenden - siehe Bild unten) und dünn mit Sushireis belegen, diesen am besten mit nassen Fingern oder Löffel verteilen, da er sehr klebrig ist (dabei einen guten cm. am Rand frei lassen).


Nun die Gemüsestreifen, die Ihr in der Sushirolle haben möchtet, längs auf den Reis legen.

(siehe Bild unten)


Mit der Sushi-Matte alles satt einrollen, am Ende das Algen Blatt mit etwas Wasser befeuchten und andrücken.


Die Rolle mit einem scharfen, mit Wasser benetzten Messer in Stücke schneiden.


Mit in Schälchen servierter Wasabi Paste, Sojasauce und Sushi Ginger anrichten und geniessen.



En Guetä




















433 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Käseomeletten