• Mimimi

Spargelcremesuppe mit Rohschinkenchips

Aktualisiert: 25. Jan.



Von April bis Mai ist Spargelsaison, was so viele leckere Rezepte mit sich bringt.

Eines meiner absoluten Lieblings-Rezepte ist die Spargelcremesuppe.

Wusstet Ihr dass im Jahr 2019 ca. 9'432'062 Tonnen Spargeln geerntet wurden und China der grösste Spargelproduzent ist?

Also ran an eine der über 220 Arten des Asparagus officinalis.




Rezept für 4 Personen / Zeit ca. 1 Stunde


Zutaten:


500 gr. weisser Spargel

Salz, Pfeffer

1 Esslöffel Butter

5 dl. Gemüsebouillon

1-2 Esslöffel Mehl

1,5 dl. Rahm

1 Zwiebel

1/2 Teelöffel Zucker

1 Esslöffel Mehl

12 Tranchen Rohschinken



Spargeln schälen und in kleine Stücke schneiden.


Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.


In einer grossen Pfanne Butter erhitzen und Zwiebeln, Spargeln und Zucker darin andünsten.


Mehl hinzugeben und nochmals für ca. 1 min. dünsten und dann mit der Gemüsebouillon ablöschen.


Alles für gute 20min. köcheln lassen und danach mit einem Pürierstab pürieren.

Die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf abgiessen.


Rahm zur Suppe giessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Für die Rohschinkenchips den Rohschinken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen für ca. 10 min knusprig backen - am Besten wendet Ihr die Chips nach

5 min. einmal. (200°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)




En Guetä








541 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen