top of page
  • AutorenbildMimimi

Schoggi Gugelhopf


Dieses Rezept liegt mir besonders am Herzen, denn ich habe es für meine kleine Tochter zu ihrem Geburtstag kreiert.

Seit damals wünscht sie sich jedes Jahr "Mamis Schoggi Gugelhopf" zum Geburtstag - ein schöneres Kompliment gibt es wohl kaum.


Da sie ebenfalls ein kleiner Halloween Fan ist, kombinierte ich den Gugelhupf mit einer schaurig schönen Halloween Dekoration, Marshmallow-Spinnennetz.


Zugegeben, die Marshmallow-Spinnweben brauchen etwas Übung. Ich habe sie zum ersten Mal gemacht - naja, nicht perfekt, aber mit viel Liebe zubereitet.


Natürlich sind den Ideen keine Grenzen gesetzt, was die Dekoration meines Gugelhupfs betrifft.


Als Tipp: je nach Thema kann man gut das "Loch" im Gugelhupf zusätzlich füllen, z.B. mit Smarties oder Gummibärchen.


Rezept für eine Gugelhopf-Form von ca. 20 cm Durchmesser / Zeit: ca. 2 1/2 Std.



Zutaten:


200 gr. Mehl

200 gr. Butter

1 Päckli Vanillezucker

200 gr. Zucker

1 Prise Salz

4 Eier

100 gr. dunkle Schokolade

1 Päckli Backpulver

160 gr. Schokoladenwürfel oder gehackte, dunkle Schokolade

120 gr. Crème Fraiche



1 Beutel Kuchenglasur (oder 100 gr. Schokolade nach Eurer Wahl

und 50 gr. Butter)


1 Hand voll Marshmallows



Gugelhopf-Form gut befetten und bemehlen oder mit einem Back-Trennspray besprühen.


Butter mit der Schokolade in einer kleinen Pfanne schmelzen und abkühlen lassen.


In der Zwischenzeit die Eier und den Zucker mit dem Handrührgerät verrühren, bis die Masse heller wird.


Mehl, Vanillezucker, Salz, Backpulver und die Crème Fraiche mit der Butter-/ Schokoladenmischung dazugeben und alles gut miteinander vermischen.


Als letztes die Schokoladenwürfel darunter ziehen und in die Gugelhopf-Form geben.


Backen: ca. 50-55 min. (180° Umluft, unten, vorgeheizter Ofen).


Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und danach auf ein Gitter stürzen.


Die Kuchenglasur könnt Ihr auch einfach selber machen: Butter mit Schokolade in einer kleinen Pfanne bei kleiner Hitze zum Schmelzen bringen.


Kuchen-Glasur über den Gugelhopf geben und diesen nach Lust und Laune verzieren.


Für die Halloween Spinnennetz-Dekoration: Die Marshmallows in einer feuerfesten Schale im Backofen oder in der Mikrowelle etwas erhitzen. Vorsicht! Sie dürfen nicht dunkel werden - es geht sehr schnell.


Nun müsst Ihr schnell arbeiten: Marshmallows mit einer Gabel gut verrühren.


Die Hände mit wenig Wasser benetzen (sonst haften die Spinnenentzfäden an Euren Händen) und die Marshmallows (Achtung- diese können noch etwas heiss sein) mit beiden Händen so auseinander ziehen, dass Fäden entstehen.


Sollte die Marshmallow-Masse nicht mehr so flüssig sein, könnt Ihr diese einfach nochmals etwas erhitzen.


Diese über den Gugelhupf legen und falls gewünscht weitere Dekoration anbringen.



En Guetä















299 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rhabarber-Kuchen

Tiramisu Gugelhupf

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page