top of page
  • Mimimi

Saltimbocca Filet mit Safran-Risotto und geschmorten Cherry-Tomaten

Saltimbocca, ein aus der römischen Küche stammender Klassiker welcher wohl jeder kennt.

Ein gebratenes Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei.

Ach ja, wusstet Ihr das Saltimbocca "spring in den Mund" heisst?


Ich habe hier in meinem Rezept den Klassiker etwas neu interpretiert mit Kalbsfilet.

Natürlich könnt Ihr auch Schweinsfilet verwenden.


Zugegeben dieses Rezept hört sich sehr aufwendig an, ist es aber nicht. Einzig das "Verpacken" der Kalbsmedaillons benötigt etwas Zeit, ansonsten ist es sehr einfach gemacht.


Die Cherry-Tomaten und das Filet können gleichzeitig in den Backofen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 50 min


Zutaten:


1 Rinds- oder Schweinefilet à ca. 800 gr.

1 Bund Salbeiblätter

8 Tranchen Roh- oder Parmaschinken

Küchenschnur oder Zahnstocher


ca. 400 gr. Cherry-Tomaten

3 Esslöffel Olivenöl

2 Knoblauchzehen

Salz


2 Zwiebeln

50 gr. Butter

300 gr. Risotto-Reis

2 dl Weisswein

1 Liter Gemüsebouillon

2 Briefchen Safran

ca. 50 gr. Parmesan

Salz, Pfeffer




Für das Risotto den Butter in einer grossen Pfanne schmelzen und die geschälten und gewürfelten Zwiebeln darin weich dünsten.


Den Risotto-Reis beigeben und mit dünsten bis dieser glasig ist.


Mit dem Weisswein ablöschen und diesen auf kleiner Stufe, bei gelegentlichem Umrühren fest einköcheln lassen.


Die warme Gemüsebouillon nach und nach dazu giessen und das Risotto unter häufigem Rühren ca. 15 min. kochen.


Den restlichen Butter und den Safran dazugeben und für weitere 10 min. köcheln, bis das Risotto bissfest ist.


Nun den Parmesan darunter mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Cherry-Tomaten waschen, trocken tupfen, mit einem Zahnstocher rundherum mehrmals einstechen und in eine Ofenfeste Form geben.


Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


Das Olivenöl mit dem gepressten Knoblauch verrühren und über die Cherr-Tomaten geben.


Alles nun für ca. 20 min. im Backofen schmoren lassen (200°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)



Das Filet in 12 gleich grosse Stücke (Medaillons) schneiden.


Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen.


Den Rohschinken zusammenfalten und mit jeweils einem Salbeiblatt auf die Medaillons legen.

Dies nun mit einem Zahnstocher oder einer Küchenschnur befestigen.


Die Medaillons in eine Ofenfeste Form geben und für ca. 25 min garen (200°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen).



En Guetä













330 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page