top of page
  • AutorenbildMimimi

Risotto alla Carbonara

Diesen Klassiker aus der Italienischen Küche kennen die meisten nur als Pasta Gericht.

Genauso gut, aber weniger bekannt: Risotto alla Carbonara bringt eine tolle Abwechslung auf den Tisch.


Für eine vegetarische Variante lässt Ihr den Speck weg und nehmt optional z.B. eine Zwiebel mehr.


Falls Ihr etwas übrig habt - dieses Gericht schmeckt auch am nächsten Tag, mit etwas Butter in einer Bratpfanne erwärmt sehr gut.


Am besten schmeckt zu diesem Gericht ein frischer Salat oder als Beilage, grüner Spargel.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


400 gr. Risotto-Reis

2 Zwiebeln

200 gr. Panchetta (oder Bratspeck, Guanciale oder Speckwürfeli)

1,5 dl Weisswein

4 frische Eier

1 1/2 Esslöffel Olivenöl oder Butter

ca. 1 Liter Gemüse-Bouilllon

180 gr. geriebener Pecorino oder Parmesan

Salz, Pfeffer



Den Panchetta in feine Streifen schneiden und in einer Bratpfanne (ohne Öl oder Butter) kurz anbraten und dann auf einem Teller beiseite stellen.


Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Stücke schneiden.


In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstücke kurz darin dünsten, den Reis dazu geben und diesen mit dünsten, bis er glasig ist. Dann mit dem Weisswein ablöschen und alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.


Nach und nach etwas heisse Bouillon zum Risotto giessen, so dass dieses immer schön bedeckt ist.


Wenn das Risotto bissfest ist, dieses mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.


Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Käse gut verquirlen.


Die Eiermasse mit dem Speck zum Risotto geben und auf kleiner Hitze ( sonst stocken die Eier) gut durchrühren.


Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und servieren.



En Guetä








164 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page