• Mimimi

Rahmschnitzel


Einfach ein grandioser Klassiker. Kalbsplätzli in Kombination mit einer Rahmsauce.


Meiner Meinung nach werden Klassiker oft vergessen, was sehr schade ist. Einfach in der Zubereitung und Soulfood pur.


Für mich Grund genug dem Rahmschnitzel ein Rezept zu widmen. Wer Pilze mag kann ca. 150 gr. in Scheiben geschnittene Champignons in die Sauce geben.

Diese vor der Zugabe der Bouillon und des Rahms kurz in der Bratpfanne dünsten.


Dazu passen saisonales Gemüse, Nudeln, Spätzli und Kartoffelstock sehr gut.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 35 min.


Zutaten:


4 Kalbsschnitzel à ca. 160 gr.

Salz, Pfeffer (Fleischgewürz nach Wahl)

1 Esslöffel Bratbutter

2-3 Esslöffel Mehl

2 dl. Fleischbouillon

2 dl. Rahm




In einer Bratpfanne Bratbutter erhitzen.


Plätzli beidseitig mit wenig Mehl bestäuben und in der Bratpfanne auf jeder Seite ca. 2 min. braten und mit Salz und Pfeffer würzen (oder mit Eurem lieblings Fleischgewürz). Die Plätzli anschliessend in einer ofenfesten Form im Backofen bei ca. 60° warm stellen.


Das Mehl (vom Plätzli anbraten) mit der Fleischbouillon aufrühren und den Rahm mit einem Schwingbesen beigeben.


Die Sauce für gut 15 min. köcheln lassen, bis diese die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



En Guetä










180 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen