top of page
  • AutorenbildMimimi

Orangenrisotto (Risotto all‘ arancia) mit Mandelsplitter

Der Duft von Orangen erinnert mich immer ein wenig an die Adventszeit, eine Zeit, in jener der eine oder andere bereits an das Weihnachtsmenue denkt.


Hier kommt ein Gericht, welches ohne grossen Aufwand und in kürzester Zeit gekocht ist. Eventuell eine kleine Inspiration/Anregung für die kommenden kalten Tage für Euch.


Dieses Gericht ist für vier Personen als Hauptgang gerechnet, wer noch Beilagen dazu möchte reduziert das Rezept auf die Hälfte.


Als Beilage für dieses Risotto habe ich mich für Fenchel und Pouletbrüstli entschieden. Aber auch Fisch, wie z.B. Lachs, Seeteufel oder Scampis schmecken köstlich dazu.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 40 min.


Zutaten:


400 gr. Risotto-Reis

1 Zwiebel

4 Orangen

2 Esslöffel Olivenöl

1,5 dl Weisswein

ca. 1 Liter Gemüsebouillon

2 Esslöffel Mandelsplitter

1 Esslöffel Tomatenpüreé

ca. 80 gr. Parmesan

Salz, Pfeffer


Die Orangen heiss abspülen und trocken tupfen.


Von einer Orange mit einer Raffel ca. 1 Teelöffel Orangenschale abreiben und bei Seite stellen.


Alle Orangen nun schälen, mit einem scharfen Messer filetieren (grössere Stücke halbieren) und den Saft dabei auffangen.


Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.


Die Mandelplättchen in einer Bratpfanne (ohne Öl oder Butter) goldbraun rösten.


In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Orangenabrieb und dem Tomatenpüreé kurz darin andünsten.


Den Risotto-Reis dazugeben und mitdünsten, bis dieser glasig ist.


Mit dem Weisswein ablöschen und köcheln lassen, bis dieser verdunstet ist.


Die Orangenfilets und den Orangensaft dazugeben,


Nach und nach die heisse Gemüsebouillon dazu giessen, so dass immer alles schön bedeckt ist.


Sobald das Risotto bissfest und cremig ist den Topf von der Herdplatte nehmen und den Parmesan darunter mischen.


Das Orangen-Risotto für ca. 3 min ziehen lassen und danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Alles auf Tellern anrichten, mit den gerösteten Mandelplättchen bestreuen und heiss servieren.



En Guetä










237 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronen-Risotto

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page