top of page
  • Mimimi

Nüsslisalat mit Ei und Speck

Aktualisiert: vor 3 Tagen


Einer meiner absoluten Lieblingssalate ist der Nüsslisalat (unter anderem Vogerlsalat, Ackersalat, Mausohrsalat oder auch Feldsalat genannt).

Die Kombination mit Ei und Speck ist für mich einfach perfekt.


Bitte beachtet, den Nüsslisalat gut zu waschen, da es sonst vorkommen kann, dass sich noch Sand in den kleinen Blättern befindet.

Apropos Blätter, wusstet Ihr, dass sich in diesen sehr viel Vitamin C, Carotinoide, Folsäure, Sterine, Phenole und Omega-3- Fettsäuren befinden?



Für die vegetarische Variante kannst Du den Speck weg lassen und anstelle z.B. Brotcroutons verwenden.


Falls es mal schneller gehen soll, könnt Ihr einfach bereits gekochte Eier und fertig Salatsauce verwenden.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


ca. 260- 300 gr. Nüsslisalat (entspricht zwei Packungen)

4 Eier

ca. 150 gr. Speckwürfeli

1 Esslöffel Essig

7 Esslöffel Öl

Salz, Pfeffer

2 Esslöffel Mayonnaise

1 Teelöffel Senf



Eier in kochendem Wasser ca. 10 min. hart kochen - abkühlen. Danach schälen und in feine Scheiben schneiden.


Speckwürfeli in einer beschichteten Bratpfanne knusprig braten. Ob Ihr die Speckwürfeli lieber warm oder kalt über den Salat geben möchtet, ist ganz Euch überlassen.


Essig, Öl, Senf und Mayonnaise gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Nüsslisalat gut waschen, abtropfen lassen und auf dem Teller anrichten. Mit Eier und Speck garnieren und die Salatsauce darüber träufeln.



En Guetä







448 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Griechischer Salat

Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page