top of page
  • AutorenbildMimimi

Minestrone (vegetarisch)

Rezepte von dieser leckeren Suppe gibt es sehr viele - hier kommt mein Rezept in einer vegetarischen Version. Dieses Gericht gehört zu den ältesten der Italienischen Küche und ist bist heute ein beliebter Klassiker.


Suppen mit Gemüse haben bereits die Römer vor über 2'000 Jahren gekocht. Es wurde genommen was gerade so im Garten und in der Umgebung gewachsen ist.



"Minestrone" bedeutet in etwa "grosse Suppe", daher ist für mich dieses leckere Gericht etwas zwischen einer Suppe und einem Eintopf.


Ihr könnt die Pasta auch durch ca. 120 gr. Reis ersetzen.


Falls Ihr getrocknete Berlotti nehmt, müsst Ihr unbedingt beachten dass diese für mind. 12 Std. im kalten Wasser eingelegt werden müssen.

(getrocknete Berlotti-Bohnen werden oft im original Rezept verwendet).



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 Std.


Zutaten:


2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

2 Rüebli

1 Stange Stangensellerie

1 Zucchetti

1 Esslöffel Olivenöl

4 grosse, mehligkochende Kartoffeln

1 grosse Dose weisse Bohnen (z.B. Borlotti)

4 Tomaten

2 Esslöffel Tomatenpüree

1/2 Bund frischen Basilikum

ca. 1,5 dl. Gemüsebouillon

Salz, Pfeffer

100 gr. Pasta nach Wahl



Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


Zwiebeln ebenfalls schälen und fein schneiden.


Bohnen absieben und mit Wasser abspühlen.


Zucchetti und den Stangensellerie waschen und in Würfel schneiden.


Tomaten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.


Kartoffeln und Rüebli schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.


Den Basilikum waschen und sehr fein hacken.


In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstücke mit dem Knoblauch kurz darin andünsten.


Rüebli-, Stangensellerie- und Zucchetti-Stücke mit dem Tomatenpüree dazu geben und kurz mit dünsten.


Mit der Gemüsebouillon ablöschen und für gute 10 min. köcheln lassen.


Kartoffeln, Pasta und Tomaten dazu geben und für ca. 20 min. weiter köcheln lassen.


Den Basilikum dazu geben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


In Schüsseln anrichten und mit frischem Brot servieren.



En Guetä








399 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gazpacho

Parmesansuppe

Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page