• Mimimi

Marroni-Cake

Jedes Jahr freue ich mich auf den Herbst, eine meiner Lieblingsjahreszeiten.

Mit dem Herbst kommt auch die Marroni-Zeit, unglaublich was man mit dieser Edelkastanie alles machen kann.


Hier ist mein Rezept für den klassischen Tessiner Marroni-Cake.


Wusstet Ihr, dass 2019 weltweit 2`406`903 Tonnen Kastanien geerntet wurden? Es gibt mehrere Hundert Sorten, alleine in Frankreich sind es etwa 700.


Dieser herrlich feuchte Marroni-Cake wird ganz ohne Mehl gebacken, daher wird er beim Abkühlen etwas einfallen.


Der Marroni-Cake schmeckt frisch am besten.




Rezept für einen Cake (30 cm ) / Zeit: ca. 1 1/2 Std.


Zutaten:


150 gr. Butter

150 gr. Rohzucker

1 Prise Salz

4 Eier

450 gr. Marroni-Püree (ungezuckert)

100 gr. gemahlene, geschälte Mandeln



Den Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und etwas auskühlen lassen.


Die Eier trennen und die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen.


Butter, Rohzucker, das Marroni-Pürre, Eigelbe und die Mandeln gut miteinander verrühren.


Das Eiweiss vorsichtig unter den Teig ziehen.


Die Cake-Form mit Backpapier auslegen.


Cake-Teig in die Form geben.


Backen: ca. 55 min. (180°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Den Cake in der Form auskühlen lassen, herausnehmen und geniessen.



En Guetä







305 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Marroni-Schnecken

 

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!