• Mimimi

Lebkuchenbrot

Aktualisiert: 25. Jan.


Ein Brot mit weihnachtlichem Touch, das schnell gemacht und lange haltbar ist?


Kein Problem: mischen, einfüllen, backen - fertig. So einfach ist mein Rezept für ein Lebkuchenbrot.


Wusstet Ihr, dass es keine Standardmischung für das Lebkuchengewürz gibt? Jeder Lebkuchenbäcker hütet seine Rezeptur wie ein Schatz. Daher schmecken die Lebkuchen auch in jeder Region etwas anders.


Für alle bei denen das Brot länger als zwei Tage "überlebt"- es hält sich gut verpackt

ca. eine Woche.




Rezept für ein Brot à ca. 18 Stk. / Zeit: ca. 1 1/4 Std.



Zutaten:


280 gr. Ruchmehl

100 gr. Rohzucker

1 Prise Salz

1 Päckli Vanillezucker

1 1/2 dl. Milch

2 Esslöffel Lebkuchengewürz

80 gr. Honig

2 Eier



Alle Zutaten zusammen zu einem glatten Teig vermischen.


Eine Cakeform von ca. 28 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.


Backen: ca. 50 - 55 min. (160°, Umluft, Mitte - kalten Ofen)


Das Brot aus der Cakeform nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.




En Guetä







323 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf