• Mimimi

Knusperbrot

Aktualisiert: 25. Jan.


Ein frisches Brot ist etwas vom Besten das es gibt, dass wussten sie schon in der Altsteinzeit.

In einer Höhle die von Neandertalern bewohnt wurde, wurden über 40`000 Jahre alte Spuren von Wildgerste gefunden, die offenbar erhitzt wurde.

Vor 6'000 Jahren erfanden die Ägypter das Brot, welches dem von heute gleicht.

Alleine in der Schweiz gibt es zur Zeit über 300 Brotsorten.


Knuspriges Brot ist mit wenigen Zutaten einfach selber herzustellen, wie Ihr in meinem Rezept sehen könnt.



Rezept für ein Brot à 500 gr. / Zeit: ca. 2 1/2Std. (Teig aufgehen lassen mind. 1 1/2 Std)


Zutaten:


400 gr. Mehl nach Wahl

1 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Honig

3 dl. Wasser

1/2 Hefewürfel (ca. 20 gr.)



Hefe in 3 dl. lauwarmem Wasser auflösen und gut verrühren.


Hefewasser mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig kneten - oder mit der Küchenmaschine mischen.


Den Teig zugedeckt für mindestens 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.


Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch mal für 30 min. aufgehen lassen.


Den Backofen auf 230 °(Umluft) vorheizen und in der untersten Rille ein Backblech (leer) einschieben.


Das Brot könnt Ihr mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge nach Belieben einschneiden um ein Muster zu bekommen oder auch einfach ohne Muster backen.


Das zweite Backblech mit dem Brot darauf nun in die Mitte des Ofens schieben und gleichzeitig auf das untere Backblech eine Tasse Wasser schütten - Backofen sofort verschliessen.


Bei 230° ca. 15 min. backen - den Backofen kurz öffnen, damit die restliche Feuchtigkeit entweichen kann.


Für ca. 20 min weiterbacken bei 180° (das Brot ist fertig gebacken, wenn das Klopfen auf die Unterseite des Brotes hohl klingt). Brot herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.



En Guetä




585 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf