• Mimimi

Karotten-Apfelsuppe


Suppen sind herrliche Seelenwärmer - ob im Sommer oder im Winter.


Schnell gemacht und bestens geeignet um auf Vorrat etwas davon einzufrieren.

Falls Ihr die Suppe in einer grösseren Menge machen möchtet, um noch etwas einzufrieren - den Rahm erst beim Erwärmen hinzugeben. Dies ist auch so, falls Ihr die Suppe bereits am Vortag zubereiten möchtet, was kein Problem ist.


Wer es etwas schärfer mag, der nimmt Curry Madras oder frischen, fein geriebenen Ingwer zum Würzen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 45 min.


Zutaten:


2 Zwiebeln

1 Esslöffel Butter

ca. 800 gr. Karotten

ca. 800 gr. Äpfel (süsse sind am Besten dazu)

ca. 1 Liter Gemüsebouillon

Salz, Pfeffer

1/ 2 Esslöffel Currypulver

Optional: etwas Rahm um die Suppe zu verfeinern




Zwiebeln schälen und fein schneiden.


Karotten und Äpfel ebenfalls schälen (Äpfel entkernen) und in Stücke schneiden.


In einem Topf den Butter zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln darin andünsten.


Karotten- und Apfelstücke mit dem Currypulver dazugeben und noch kurz mit dünsten. Mit der Gemüsebouillon ablöschen.


Alles zugedeckt für ca. 20 - 25 min. köcheln lassen und dann die Suppe mit einem Pürierstab pürieren.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken, allenfalls noch mit etwas Rahm verfeinern.


Sollte die Suppe zu dick sein, einfach noch etwas Gemüsebouillon hinzugeben.



En Guetä








255 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronencupcakes

Cremeschnitten

Pilz- Risotto