• Mimimi

Kalbsmedaillons an einer Schnittlauchsauce


Ein Gericht, das einfach zuzubereiten ist und dennoch etwas spezielles.


Schnell vor- und zubereitet, eignet sich dieses Gericht super, wenn Ihr Gäste habt. Ich persönlich verbringe die Zeit lieber mit den Gästen als in der Küche.. und so ist ein genüssliches Essen auf dem Tisch ohne den ganzen Abend in der Küche stehen müssen.


Die Sauce und das Fleisch könnt Ihr gut einen halben Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank kalt stellen.


Als Beilage habe ich hier dünne Nudeln und Mischgemüse gewählt. Auch Reis, Kroketten oder Spargeln eignen sich hervorragend als Beilage.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 40 min.



Zutaten:


8 Kalbsmedaillons je ca. 1 1/2 cm dick.

8 Tranchen Rohschinken

Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss

50 gr. Parmesan

4 Esslöffel Portwein (oder Sherry)

3 Bund Schnittlauch

2 dl. Doppelrahm (oder 1 dl. Vollrahm)



Die Kalbsmedaillons mit jeweils einer Tranche Rohschinken umwickeln und in eine kleine, ofenfeste Form legen.



Den Schnittlauch waschen und mit einer Schere fein schneiden.


Den Parmesan mit dem Portwein, Schnittlauch und Doppelrahm verrühren.


Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.


Die Kalbsmedaillons zuerst ohne die Sauce garen.


Überbacken: ca. 5 min (220°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Die Sauce gleichmässig über die Medaillons verteilen und alles nochmals bei 220° für ca. 8 min. fertig überbacken.


Mit den gewünschten Beilagen servieren und geniessen.



En Guetä







356 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rahmschnitzel