• Mimimi

Ciambella


Ciambella, ein italiensicher Frühstückskuchen mit Yoghurt und Zitrone.

Erfrischend, leicht und lecker - die italienische Antwort auf Gugelhopf.


Je nach Region in Italien wird er etwas anders hergestellt. Ich habe mich für ein Rezept mit frischer Zitrone und nature Yoghurt entschieden.


Falls Ihr kein Sonnenblumenöl zu Hause habt könnt Ihr auch gut Olivenöl nehmen.


Der Kuchen muss unbedingt in der Form auskühlen, da er sehr fluffig ist und schnell bricht.


Mit dem Zitronensaft könnt Ihr auch (anstelle von nur Puderzucker) eine Glasur mit dem Puderzucker anrühren und über den Kuchen geben.




Rezept für einen Gugelhopf / Zeit: ca. 1 1/4 Std.


Zutaten:


2 Zitronen

250 gr. nature Yoghurt

4 Eier

1 Prise Salz

4 Eier

2 Päckli Vanillezucker

250 gr. Zucker

1/2 Päckli Backpulver

1, 5 dl. Sonnenblumenöl

250 gr. Mehl

ca. 2 Esslöffel Puderzucker

etwas Butter und Mehl, um die Gugelhopf- Form auszufetten und bemehlen.



Zitronen heiss abspülen und die Schale fein abreiben.


Die Gugelhopf-Form mit Butter befetten und bemehlen.



Zitronenschale und etwas Saft mit den restlichen Zutaten gut vermischen und in die vorbereitete Gugelhopf-Form füllen.


Backen: ca. 45 min. (180°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Den Ciambella in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen, Form entfernen und mit Puderzucker bestreuen.



En Guetä










350 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf

Käseomeletten