• Mimimi

Chnoblibrot

Aktualisiert: 25. Jan.


Ich liebe Knoblauch in allen Varianten - einer meiner liebsten davon ist die als Chnoblibrot.

Einfach und schnell gemacht und super lecker.


Wusstet Ihr dass es in Italien die Auffassung gibt, Knoblauchbrot sei eine Variation der toskanischen Bruschetta? Während in den USA die Meinung herrscht, es sei eine amerikanische Erfindung. So oder so eine fantastische Erfindung.


Ihr könnt natürlich auch normales Brot ( ca. 5 grosse Stück) statt Baguette nehmen.

Ebenfalls könnt Ihr den Butter gut am Vortag vorbereiten oder auch einfrieren, eingefroren hält er sich ca. 4 Monate im Tiefkühler.


Auch nur als Knoblauchbutter- Z.b als Beilage beim grillieren finde ihn fantastisch.



Rezept für ein Baguette/ Zeit: ca. 20 min.



Zutaten:


120 gr. Butter

2 Esslöffel Schnittlauch (getrocknet oder frisch)

1 Teelöffel Paprikapulver edelsüss

1/2 Teelöffel Salz

3 Prisen Cayennepfeffer

400 gr. Baguette oder Brot

5 Knoblauchzehen



Knoblauch schälen und pressen.


Butter (weich) in eine Schüssel geben und mit dem Schnittlauch, Salz, Knoblauch, Cayennepfeffer und Paprikapulver gut vermischen.


Brot halbieren und mit dem Knoblauchbutter bestreichen.


Für ca. 10 min im Backofen überbacken ( 200°, Umluft, vorgeheizter Ofen, oberes Drittel)



En Guetä





554 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf

Käseomeletten