• Mimimi

Caesar-Wraps

Die meisten von uns kennen den Caesar-Salad, ein Klassiker unter den Salaten.


Hier kommet meine Variante als Wrap - perfekt an heissen Tagen.

Auch könnt Ihr die Wraps (gekühlt) super mit ins Schwimmbad oder zur Arbeit mit nehmen.


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr das Poulet durch Tofu-Würfel oder halbierte Cherry-Tomaten ersetzen.


Für eine schnellere Variante könnt Ihr natürlich auch das Dressing und bereits gekochte und gewürzte Pouletbrust-Streifen kaufen.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 20 min.


Zutaten:


ca. 400 gr. Pouletbrust-Streifen

Salz, Pfeffer oder Gewürz für Poulet

ca. 250 gr. Speckwürfeli

1 Esslöffel Bratöl

ca. 500 gr. Lattich oder Eisbergsalat

ca. 120gr. Parmesan gehobelt

8 grosse Weizen- Tortillas


400 gr. Crème fraîche

4 Esslöffel scharfen Senf

4 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

2-3 Esslöffel Zitronensaft

nach belieben Worcestershire-Sauce





Pouletbrust-Streifen mit Salz und Pfeffer/ oder Pouletgewürz würzen.


In einer Bratpfanne das Bratöl erhitzen und die Pouletstreifen goldbraun braten, herausnehmen.


Speckwürfeli ebenfalls in der Bratpfanne knusprig braten.


Lattich waschen und in Streifen schneiden Salat waschen und gut abtropfen lassen.


Knoblauch schälen, mit einer Knoblauchpresse pressen und mit dem Senf zur Crème fraîche geben.

Mit Salz, Worcestershire-Sauce und Pfeffer abschmecken.


Nun die Tortillas mit allen Zutaten belegen, etwas Sauce darauf verteilen und einrollen.


Falls Ihr diese mitnehmen möchtet, am besten mit einer Schnur zusammenbinden oder in Alufolie einwickeln, so dass sie nicht auseinander fallen.





En Guetä








348 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Käseomeletten