top of page
  • AutorenbildMimimi

Birnensuppe

Der Birnbaum wurde von den Babyloniern als heiliger Baum verehrt und wird auch oft als Heilpflanze geschätzt.

Ob roh, gedörrt, als Trockenobst oder als Obstbrand - die Birne ist auf verschiedene Arten einfach lecker.


Bei mir kommt dieses Kernobst in Form einer fruchtigen Suppe daher, welche zu jeder Jahreszeit ein Genuss ist.


Wer mag, kann die Suppe zusätzlich mit ein paar goldbraun gebratenen Speckwürfeli, Croûtons oder Suppenperlen garnieren.

Diejenigen unter Euch, welche Gorgonzola mögen, können ein wenig kleingeschnittenen Gorgonzola vor dem Servieren in die heisse Suppe geben.


Angerichtet habe ich die Birnen Suppe in einer Schale von Langenthal Porzellan, aus der Serie "Pureline". Passend dazu einen Suppenlöffel der Serie "Amsterdam".


Auf https://porzellanshop.ch/ findet Ihr eine grosse Auswahl an wunderschönem Porzellangeschirr, welches Ihr Euch direkt nach Hause liefern lassen könnt.


Ihr könnt aber auch direkt beim Porzellan-Shop in Langenthal vorbei gehen und Euch dort vor Ort von der tollen und vielfältigen Auswahl an Porzellan überzeugen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 40 min.


Zutaten:


400 gr. reife Birnen

400 gr. Lauch

2 Esslöffel Butter

3 grosse, mehligkochende Kartoffeln

1 Zwiebel

3 Zweiglein Thymian

ca. 8 dl Gemüsebouillon

2,5 dl Rahm

Salz, Pfeffer, Muskat


Die Birnen waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.


Die Kartoffeln und die Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.


Den Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden.


In einem grossen Topf den Butter schmelzen, die Zwiebel- und Birnenstücke zusammen mit den Lauchscheibchen und den Thymian-Zweiglein kurz dünsten.


Die Bouillon dazu giessen und alles für ca. 20 min. köcheln lassen.


Thymianzweige entfernen.


Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren, den Rahm dazu giessen und alles nochmals aufkochen.


Vor dem Servieren die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.



En Guetä









166 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Safransuppe

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page