• Mimimi

Weihnachtsmandeln

Aktualisiert: 25. Jan.

....ein Hauch von Weihnachten zu Hause. Diese Weihnachtsmandeln sind sehr schnell gemacht und riechen herrlich nach "Weihnachten". Auch eine tolle Süssigkeit zum schön verpackt zu verschenken.


Wer Mandeln nicht mag kann auch Haselnüsse verwenden.



Rezept für ca. 8 Portionen / Zeit: ca. 45 min.



Zutaten:


300 gr. Mandeln oder Haselnüsse

200 gr. Koch- oder Zartbitterschokolade

3 Teelöffel Zimt oder Lebkuchengewürz

250 gr. Puderzucker



Mandeln auf zwei Backbleche verteilen und im Ofen ( Umluft 180°, vorgeheizt, Mitte) ca. 8 min. rösten - ich würde immer ein Auge auf die Mandeln haben, damit sie nicht zu dunkel werden.


In einer Pfanne die Schokolade zusammen mit dem Zimt und einem Esslöffel Wasser unter stetigem rühren schmelzen.


Mandeln in eine grosse Schüssel mit Deckel geben und die flüssige Schokolade darüber giessen - sofort mit dem Deckel verschliessen und sehr kräftig durchschütteln, so das alle Mandeln mit der Schokolade umhüllt werden.


3 - 5 min. warten bis die Schokolade leicht fest wird - die Schokolade darf aber auf keinen Fall schon "zu" fest werden!


In der Zwischenzeit Puderzucker in eine grosse Schüssel mit Deckel geben.


Schokoladenmandeln dazugeben und nochmals sehr kräftig schütteln. So dass die Mandeln ganz mit dem Puderzucker-Kakaopulver umhüllt werden.


Nun die Mandeln auf ein Gitter geben um sie auskühlen bzw. trocknen zu lassen. Ihr könnt sie natürlich auch auf einen Teller geben, aber bei einem Gitter ist der Vorteil, dass das überschüssige Pulver abfällt.



En Guetä






298 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Marroni-Schnecken

Mailänderli