• Mimimi

Vermicelles (Marroni) Cupcakes

Aktualisiert: 20. Sept.


Vermicelles, oder wie wir es in der Schweiz auch nennen, "Würmli" ist ein Schweizer Dessert aus Marroni-Püree.

Das Marroni-Püree wird aus pürierten, in Milch gekochten Marroni hergestellt und mit Butter oder Pflanzenöl, Läuterzucker, Kirschwasser und Vanille verfeinert.

In der Schweiz wird Vermicelles oft mit Schlagrahm oder Meringues gegessen. Auch Klassisch bei uns sind die Vermicelles Törtchen. Grund genug mit diesem Klassiker etwas Neues auszuprobieren - meine Vermicelles Cupcakes.



Rezept für 12 Cupcakes / Zeit: ca. 1 1/2 Std. (Backen und Auskühlen ca. 1 Std.)


Zutaten:


130 gr. Butter

100 gr. Zucker

1 Prise Salz

2 Eier

120 gr. Marroni-Püree

100 gr. Mehl

1/2 Päckli Backpulver

300 gr. Puderzucker

2 Esslöffel Kirsch

2 Esslöffel Wasser

12 mini Meringues

12 silberne Zuckerperlen oder Deko nach Eurer Wahl.

Muffin- oder Cupcakeblech mit 12 Mulden

12 Cupcake-Papierförmchen



Butter in einer kleinen Pfanne zum Schmelzen bringen, abkühlen.


Den abgekühlten Butter, mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren.

Das Marroni- Püree, Salz, Backpulver und das Mehl beigeben und zu


Den Teig gleichmässig in die 12 Mulden verteilen.


Backen: ca. 20- 25 min. (Umluft 180°, unten, vorgeheizter Ofen)


Cupcakes auskühlen lassen.


Für den Cupcake-Guss den Puderzucker, Kirsch und Wasser gut miteinander verrühren


Falls Ihr keinen Kirsch verwenden möchtet, könnt Ihr diesen einfach mit Wasser ersetzen.


Bei den Meringues die Spitze mit einem scharfen Messer abschneiden und mit einem Tropfen Cupcake-Guss die silbernen Zuckerperlen ankleben.


Den restlichen Guss über die Cupcakes verteilen und die Meringues darauf setzen.



En Guetä












444 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronencupcakes