top of page
  • AutorenbildMimimi

Pasta all'Amatriciana

Hier kommt ein neues Pasta-Rezept, bei welchem ich gleich mal eine mir noch nicht bekannte Pasta-Sorte ausprobiert habe: "Bucatini".

Was sind Bucatini fragt Ihr Euch vielleicht, kurz erklärt, Bucatini sind etwas dicker als Spaghetti und sind innen hohl, so wird die Sauce optimal aufgenommen.

....und was könnt da noch besser dazu passen als ein schöner, neuer Pasta-Teller?


Dieser wunderschöne Pasta-Teller aus der einzigartigen Serie "Granit" kommt aus der Porzellanfabrik Langentahl. Das Geschirr aus dieser Kollektion fühlt sich an wie echtes Granit und überzeugt durch eine wunderschöne Optik und hohe Qualität.

Neben diesem Pasta-Teller könnt Ihr noch weiteres tolles Geschirr aus dieser Serie oder aus vielen anderen Kollektionen auf https://porzellanshop.ch/ entdecken.

Ihr könnt alles bequem nach Hause liefern lassen oder gleich im Fabrikladen in Langenthal vorbeischauen - was ich Euch unbedingt empfehlen kann.



Wer es etwas schärfer mag, kann natürlich auch mehr Peperoncino dazu geben.


Anstelle von Cherry-Tomaten könnt Ihr auch Tomaten aus der Dose oder frische Tomaten verwenden.

Bei den frischen Tomaten den grünen Strunk entfernen und diese dann in kleine Stücke schneiden.


Optional: Peccorino oder Parmesan sind eine perfekte Ergänzung zu diesem Gericht.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 40 min.


Zutaten:


400 gr. Pasta nach Wahl

500 gr. Cherry-Tomaten

1 Peperoncino

1 Zwiebel

ca. 10 gr. frischer Basilikum

3 Knoblauchzehen

1 dl Weisswein

100 gr. Speck oder Panchetta

Salz, Pfeffer



Cherry-Tomaten waschen und vierteln.


Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.


Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


Den Speck in feine Streifen schneiden.


Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden.


Bei der Peperoncino den Stiel entfernen und diesen dann in feine Ringe schneiden.


In einem Topf den Speck knusprig braten.


Die Zwiebelstücke, die Peperoncino-Ringe, die Basilikumstreifen und die Tomaten dazu geben.


Alles kurz dünsten und dann mit dem Weisswein ablöschen.


Hitze reduzieren und für ca. 15 min. köcheln lassen.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


In einem grossen Topf mit Salzwasser die gewünschte Pasta 'al dente' kochen, absieben und mit der Sauce vermischen und servieren.



En Guetä












379 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page