Panna cotta mit weisser Schokolade


Ich persönlich kann zu Panna cotta selten nein sagen - es ist einfach zu lecker.


Dieser italienische Dessert-Klassiker besteht zum grössten Teil aus Rahm. Ganz traditionell wurde dieser früher für das Dessert eingekocht bis die gewünschte Konsistent erreicht wurde.

Heute bereitet man diesen (wie in meinem Rezept) mit Gelatine zu.


In diesem Rezept habe ich noch etwas weisse Schokolade für eine mal etwas andere Art hinzu gegeben.


Zu meinem Panna cotta mit weisser Schokolade passen Früchte nach Eurer Wahl oder auch eine Fruchtsauce am besten dazu.


Ihr könnt dieses Dessert gut einen Tag im voraus zubereiten und zugedeckt im Kühlschrank lagern.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 5 1/2 Std (min. 5 Std. kühl stellen)


Zutaten:


5 dl. Voll- oder Halbrahm

1 Vanilleschote

1 dl Milch

2 Esslöffel Zucker

4 Gelatineblätter

50 gr. weisse Schokolade




Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer aufschneiden und die Samen heraus kratzen.


Den Rahm mit der Milch, dem Zucker und der Vanilleschote-/Samen in einer Pfanne aufkochen und für gute 5 min. köcheln lassen.


In der Zwischenzeit die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen (mind. für 5 min).


Gläser oder Förmchen kalt ausspülen.


Vanilleschote aus der Pfanne nehmen.


Die Schokolade in die Pfanne geben und diese unter Rühren zum Schmelzen bringen.


Gelatine ausdrücken und unter stetigem Rühren unter die Panna cotta Masse mischen.


Alles durch ein Sieb in die gewünschten Gläser oder Förmchen abgiessen, abkühlen lassen.


Zugedeckt für min. 4 1/2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.


Panna Cotta aus den Förmchen auf einen Teller stürzen oder direkt im Gals servieren.




En Guetä








96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Himbeer Tiramisu

Zitronencreme

Yoghurt Mousse