top of page
  • AutorenbildMimimi

One Pot Pasta mit Schinken-Rahmsauce


Ein schnelles, super leckeres Soulfood-Gericht für welches Ihr nur einen Topf benötigt.


Wusstet Ihr, dass die "One Pot" Pasta von der Amerikanischen Köchin Martha Stewart erfunden wurde? Wie ich finde, ein geniale Erfindung wenn es mal schnell und unkompliziert gehen muss.


Für eine vegetarisch Variante könnt Ihr den Schinken auch weglassen und ein bisschen mehr Erbsen nehmen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


500 gr. Pasta nach Wahl

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

ca. 200 gr. Schinken-Würfeli oder Schinken

ca. 250 gr. Erbsen (aus der Dose oder tiefgekühlt)

ca. 50 gr. Butter

ca. 1,2 Liter Gemüsebouillon

2,5 dl. Voll-/ oder Halbrahm

1 Bund frischen Schnittlauch

ca. 100 gr. Parmesan oder geriebenen Käse nach Wahl



Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.


Knoblauch ebenfalls schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


(Schinken in feine Streifen schneiden)


Schnittlauch heiss abspülen, trocken tupfen und auch fein schneiden.


Den Butter in einem grossen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch kurz darin dünsten.


Den Rahm mit der Bouillon in den Topf geben und erwärmen. Pasta hinzugeben und alles für ca. 10 min köcheln lassen bis die Pasta knapp al dente ist.


Erbsen (aufgetaut oder abgegossen) mit dem Schinken und dem Schnittlauch dazugeben. Nochmals für ca. 3 min. köcheln lassen bis auch die Erbsen heiss sind und die Sauce fast eingekocht ist.


Falls Euch die Pasta noch zu wenig durch ist, könnt Ihr einfach noch etwas Gemüsebouillon dazu giessen.


Parmesan unter die Pasta mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.





En Guetä

















214 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bärlauchpesto

Penne alla Vodka

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page