• Mimimi

Mount Rigi Cupcakes (Zitronen Cupcakes mit oder ohne Schuss)

Aktualisiert: 20. Sept.


Neulich bekam ich eine Anfrage, ob ich " Mount Rigi" schon kenne und ob ich diesen mal ausprobieren möchte - na klar wollte ich.

Mount Rigi ist ein Schweizer Produkt das es seit 2015 gibt und aus dem Kanton Zug stammt.

Als ich Mount Rigi probierte war ich sofort begeistert - eine Mischung aus Alpenkräuter und Kirsch, da musste ich gleich ein Rezept ausprobieren. Heraus kamen meine Mount Rigi Cupcakes - aber probiert einfach selbst...


Natürlich könnt Ihr hier den Alkohol auch weg lassen und diesen durch Zitronensaft ersetzen.



Rezept für 12 Cupcakes / Zeit: ca. 1 1/2 Std (Backen und Abkühlen ca. 1 Std.)



Zutaten:


200 gr. Mehl

150 gr. Zucker

1/2 Päckli Backpulver

1 Prise Salz

2 Eier

1 Zitrone

100 gr. Butter


200 gr. Frischkäse

50 gr. Puderzucker

1 EL Mount Rigi oder Zitronensaft

100 gr. Butter


Cupcake-Blech mit 12 Mulden / 12 Papierförmchen



Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, auskühlen lassen.


Mehl, Zucker, Backpulver und Salz miteinander vermischen.


Zitrone heiss abspülen. Die Zitronenschale mit einer Raffel abraspeln und die Zitrone auspressen.


Eier mit der Zitronenschale, Zitronensaft und Butter zu einem Teig vermischen.


Den Teig gleichmässig in die 12 Mulden verteilen.


Backen ca. 25 min. (180°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Cupcakes aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.


100 gr. Butter schmelzen und auskühlen lassen.


Frischkäse, Puderzucker, Mount Rigi (Zitronensaft) und Butter zu einem festen Topping verrühren.


Topping-Masse in einen Spritzsack füllen und auf die Cupcakes geben. Die Cupcakes könnt Ihr nach Wunsch verzieren. Z.B. mit Lebensmittelfarbe das Topping einfärben, Zuckerblümchen oder Zitronen-Zesten verwenden.




En Guetä



Mount Rigi Cup Cake




Zitronen Cup Cakes









454 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronencupcakes