top of page
  • AutorenbildMimimi

Mascarpone-Créme mit Himbeeren

Ein schnell zubereitetes Dessert, mit wenigen Zutaten, welches Ihr gut im Voraus machen könnt - was möchte man mehr?


Dieses Dessert lässt sich auch mit Brombeeren, Erdbeeren oder anderen saisonalen Früchten nach Wahl zubereiten.


Wer es etwas süsser mag, der kann noch 2-3 Esslöffel Zucker oder ein anderes Süssungsmittel in die Créme geben.


Ihr könnt frische, aber ebenso tiefgekühlte Himbeeren verwenden.


Wer dieses Dessert einen Tag zuvor zubereiten möchte, kann die fertig befüllten Gläser mit Folie abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren (die Dekoration erst vor dem Servieren anrichten).




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


500 gr. Mascarpone

150 gr. Nature Joghurt

500 gr. Himbeeren

2 Päckli Vanillezucker



Frische Himbeeren waschen und abtropfen lassen.


Gefrorene Himbeeren auftauen und abtropfen lassen.


Frische Himbeeren mit einem Esslöffel Wasser oder tiefgekühlte Himbeeren ohne Wasser in einer Pfanne für ca. 5 min. köcheln und danach kurz auskühlen lassen.


Himbeeren durch ein Sieb streichen und mit dem Vanillezucker vermischen.


Das Nature Joghurt mit dem Mascarpone gut vermischen und optional mit Zucker abschmecken.


Die Mascarpone-Créme in vier Gläser verteilen und die Himbeersauce gleichmässig darauf geben.

Oder Ihr schichtet das Dessert abwechslungsweise in den Gläsern mit der Mascarpone-Créme und der Himbeersauce, so wie es Euch am Besten gefällt.


Nach Wunsch mit einer Himbeere und einem Pfefferminzblatt garnieren und servieren.



En Guetä




Creme mit Mascarpone und frischen Himbeeren im Glas zubereitet
Mascarpone-Créme mit Himbeeren

994 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Orangen-Dessert

Tiramisu

Apfelringe gebacken

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page