• Mimimi

Mango Lassi


Ich bin total verrückt nach Mangos - in jeder Form und Variante.

Da ist es naheliegend ein Rezept für Mango Lassi zu kreieren.


Mango Lassi, ein erfrischendes und fruchtiges Getränk, welches sich im Sommer bei der Hitze auch gut mit Eiswürfeln schmeckt. Mango Lassi solltet Ihr sowieso am besten kalt geniessen.


Als "Lassi" werden indische Yoghurtgetränke bezeichnet. Es wird oft als Dessert oder auch zu scharfen Speisen serviert. Durch den Fettgehalt dieses Getränkes wird die Schärfe der Speisen neutralisiert.


Für Mango Lassi empfehle ich Euch extrem reife Mangos zu kaufen, da Ihr den Drink so nicht noch zusätzlich süssen müsst - die Süsse der Mangos reichen völlig aus.

Aber klar können die "ganz Süssen" unter Euch noch etwas Zucker oder Honig in den Drink geben, falls er Euch noch zu wenig süss ist.


Für eine etwas speziellere Variante könnt Ihr auch ein Briefchen Safran in das Mango Lassi geben.



Rezept für 4 Portionen / Zeit: ca. 10 min.



1 frische, sehr reife Mango à ca. 350 gr.

180 gr. nature Joghurt oder griechischer Joghurt mit Honig

ca. 1,2 dl. Milch

2 Esslöffel Zitronensaft


Optional: ein Briefchen Safran zum Veredeln. Zucker oder Honig zum Süssen




Mangos schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.


Mangostücke mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren.


Sollte es Euch zu dick sein, einfach noch etwas Milch hinzugeben.


Kühl servieren und geniessen.



Prost









108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Advents Likör