top of page
  • AutorenbildMimimi

Mango Cupcakes

Aktualisiert: 20. Juli 2023

Mangos finde ich immer lecker, ob pur, als Mango Lassi oder wie hier in der Form von Cupcakes.


Nicht nur dass Mangos super lecker sind, sie können auch vieles mehr: Man sagt, dass Mangos entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften besitzen. Sie sollen gut für den Darm sein und durch den hohen Gehalt an Vitamin C helfen sie vorbeugend gegen Infektionen und Erkältungen.


Haltbar sind die Cupcakes zwei Tage, in Folie eingepackt und im Kühlschrank gelagert.



Rezept für 12 Cupcakes / Zeit: ca. 1 1/2 Std.


Zutaten:


2 Mangos

250 gr. Mehl

200 gr. Rohzucker

2 Eier

1 Prise Salz

100 gr. Butter

2 dl Milch

1/2 Päckli Backpulver

200 gr. Frischkäse nature

ca. 250 gr. Puderzucker

Muffin-/ Cupcake Blech mit 12 Mulden und 12 Papierförmchen


Optional: getrocknete Mangos als Dekoration



Die Mangos schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.


In einer kleinen Pfanne den Butter schmelzen und auskühlen lassen.


Das Mehl mit dem Zucker, geschmolzenem Butter, dem Salz, den Eiern, dem Backpulver und der Milch gut verrühren.


Die Mangos mit einem Löffel oder einer Kelle unter den Teig mischen.


Die 12 Mulden des Muffin- oder Cupcake Bleches mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmässig darin verteilen.


Backen: ca. 25 min. (180°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Die Cupcakes aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.



Für das Frosting den Frischkäse und den Puderzucker zu einer festen Masse verrühren.


Mit Hilfe eines Spritzsackes die Masse gleichmässig auf alle Cupcakes geben und nach Wunsch dekorieren.



En Guetä





310 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page