• Mimimi

Kokos-Panna Cotta mit Mangosauce


Panna Cotta ist ein Klassiker unter den Desserts. In meinem Rezept habe ich diesem Klassiker einen Hauch von Karibik gegeben. Die Kombination aus Kokosnuss und Mango ist sehr erfrischend und passt perfekt als Dessert zum Sommer.

Für die Garnitur könnt Ihr Früchte nach Eurer Wahl nehmen, ich habe mich für Kiwis und Passionsfrüchte entschieden.



Rezept für 4 Personen (4 Gläser à ca. 2 dl.)


Zeit: ca. 7 Std. (Panna Cotta festwerden lassen ca. 5 - 6 Std.)



Zutaten:


5 dl Kokosmilch

5 dl Halb- oder Vollrahm

3 Esslöffel Zucker

6 Blatt Gelatine

2-3 reife Mangos

1 Limette



Gelatine in kaltem Wasser einlegen.


Die Kokosmilch mit dem Rahm und Zucker in einer Pfanne aufkochen und von der Herdplatte nehmen.


Gelatine gut ausdrücken und sehr gut unter stetigem rühren unter die Kokos- Rahmmilch geben.


Gläser kalt ausspülen und die Pannacottamasse gleichmässig in die Gläser verteilen.


Gläser zudecken und für mindestens 5 -6 Std. im Kühlschrank festwerden lassen.


Für die Mangosauce die Mangos schälen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.


Den Saft einer Viertel Limette dazugeben und alles pürieren.

Wen es nicht zu süss ist, kann die Mangosauce gerne noch mit Zucker abschmecken.


Für die Garnitur, die Früchte Eurer Wahl waschen und schneiden.


Mangosauce über das Kokos Panna Cotta geben und mit den Früchten anrichten.




En Guetä




362 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Himbeer Tiramisu

Zitronencreme