top of page
  • AutorenbildMimimi

Eistee Sirup

Eistee wird traditionell mit Schwarztee gemacht, die Idee den Schwarztee kalt zu servieren entstand Mitte des 19. Jahrhunderts.

1904 an der Weltausstellung in St. Louis machte der Engländer Richard Blechynden dieses Getränk populär.

Seit 1984 wird dieses Kultgetränk auch in der Schweiz produziert.


Hier kommt mein Rezept für eine etwas andere Version des Eistees - als Sirup.

Mit Eiswürfeln serviert ist dieser Sirup eine erfrischende Abkühlung an heissen Tagen, aber auch das ganze Jahr durch immer ein passendes Getränk.


Haltbar ist der Eistee Sirup ca. 6 Monaten (gekühlt und dunkel gelagert). Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und rasch konsumieren.



Rezept für 2 Liter Sirup / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


10 Zitronen

2 Orangen

1 Zimtstange

1 kg. Rohzucker

11 Schwarztee Beutel

3 Hagenbutten Teebeutel

2 Pfefferminzteebeutel oder 2 Zweige frischen Pfefferminz

1,5 Liter Wasser




Die Zitronen, den Pfefferminz und die Orangen heiss abspülen.


1 Orange und 3 Zitronen in Scheiben schneiden, den Rest auspressen.


Alle Zutaten in einen Kochtopf geben und für gute 20 min. leicht köcheln lassen bis die Flüssigkeit eine Sirupartige Konsistenz hat.

Achtung: den Sirup nicht zu heftig umrühren oder zu fest köcheln lassen, sonst platzen die Teebeutel auf!


Den Sirup durch ein Sieb in mit kochendem Wasser ausgespülte Flaschen abfüllen und sofort verschliessen.



Prost









297 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page