• Mimimi

Couscous Salat

Aktualisiert: 25. Jan.


Zugegeben, ich kannte Couscous nicht, jedoch stand ein Gericht mit Couscous schon lange auf meiner Liste mit Lebensmittel die ich ausprobieren möchte.

Couscous besteht aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Hartweizengriess, Gerste oder Hirse.

Die Zubereitung geschieht traditionell in einer Couscousière, aber klappt natürlich auch mit einem normalen Topf.

Die Beilagen für den Salat könnt Ihr natürlich auch anpassen mit dem was Euch am besten schmeckt.

Falls Ihr den Salat im Voraus zubereiten möchtet, alles separat aufbewahren und erst vor dem servieren mischen.

Haltbar ist der Couscous Salat 1-2 Tage im Kühlschrank, also auch super geeignet um eine doppelte Menge zu machen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 Stunde


Zutaten:


500 gr. Couscous

2 Esslöffel Olivenöl

2 Peperoni

2 Gurken

ca. 250 gr. Cherry-Tomaten (oder Tomaten nach Wahl)

5 Esslöffel Essig

7-8 Esslöffel Raps- oder Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

nach belieben 2-3 gehackte Pfefferminzblättchen



Für den Couscous 5 dl. Wasser mit zwei Esslöffel Olivenöl und 1 1/2 Teelöffel Salz in einer Pfanne zum Kochen bringen.

Pfanne von der Herdplatte ziehen und den Couscous beigeben - umrühren und mit einem Deckel zudecken.

Für ca. 5 min. quellen lassen und danach abkühlen lassen - immer mal wieder mit einer Gabel den Couscous auflockern.


Gurken schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.


Peperoni waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.


Cherry-Tomaten waschen und vierteln.


Für die Sauce Öl und Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach belieben die Pfefferminzblättchen waschen, fein schneiden und mit der Sauce vermischen.



En Guetä










399 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Griechischer Salat