• Mimimi

Blondies mit Mandeln

Aktualisiert: 25. Jan.


Brownies kennen wir.. Hier kommen die Blondies! Die Schwester des Brownie oder so ähnlich - und diese muss sich nicht hinter Ihrem bekannten Bruder verstecken.

Der Unterschied zwischen Brownie und Blondie? Nicht nur die Farbe, sondern auch die verwendete Schokolade und dass bei Blondies Vanillezucker und Rohzucker statt Kakaopulver verwendet wird. In meinem Rezept verwende ich zudem Mandeln an Stelle von Baumnüssen.

Ob nun Blondie oder Brownie - beide sind eine Sünde wert.




Rezept für ein Blech von 29 x 18 cm. (einem Brownieblech) ergibt ca. 12 grosse Blondies

Zeit: ca. 50 min.


Zutaten:


150 gr. Butter

1 Päckli Vanillezucker

100 gr. Rohzucker

1/2 Päckli Backpulver

100 gr. weisse Schokolade

100 gr. Mandeln

1 Prise Salz

2 Eier

150 gr. Mehl


Für Schokoholics - weisse Schokoladenglasur, als Glasur



Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und auskühlen lassen.


Butter mit dem Rohzucker verrühren und die Eier, das Backpulver und den Vanillezucker beigeben und vermischen.


Zuletzt das Mehl mit den gehackten Mandeln und die weisse Schokolade dem Teig beigeben und miteinander nochmals mischen.


Das Brownieblech mit Backpapier auslegen und den Teig darin gleichmässig verteilen.


Backen: ca. 20 min. (160° Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)

(Die Blondies sollen innen noch feucht sein)


Blondies herausnehmen und im Brownieblech auf einem Gitter auskühlen lassen.


Wer noch mehr Schokolade möchte, kann über die Blondies auch noch zusätzlich weisse Schokoladenglasur geben.


Vor dem servieren in die gewünschte Würfelform schneiden.



En Guetä





555 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Himbeer Tiramisu