• Mimimi

Schwarzwälder Kirsch Törtchen


Die Schwarzwälder Kirschtorte ist wohl eine der bekanntesten Torten der Welt.


Aber manchmal ist eine Torte zu viel oder man möchte einfach mal eine etwas andere Version eines Klassikers servieren.


So entstand die Idee für die kleinen Schwarzwälder Kirsch Törtchen, welche sich nicht hinter der grossen Schwester verstecken müssen.. Im Gegenteil, sie sind eine echte Alternative und auf jeden Fall ein toller Hingucker.



Falls Ihr keine Ausstecher in dieser Grösse habt, könnt Ihr auch eine Tasse mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. nehmen.


Für die schnellere Variante könnt Ihr natürlich den Biskuitboden auch kaufen.





Rezept für 4 Törtchen (Durchmesser ca. 10 cm.) / Zeit: ca. 1 1/2 Std. (mit selbergemachtem Biskuitboden braucht Ihr ca. 1 Std. länger)



Zutaten:


1 kleine Dose Herzkirschen abgetropft ca. 150 gr.)

2,5 dl. Voll-/oder Halbrahm

2 1/2 Esslöffel Kirsch

3 Esslöffel Puderzucker

etwas Schockoladen-Spähne

1 Pack Schokoladen Biskuit Boden (2x geschnitten)



Für das Biskuit:


180 gr. Zucker

6 Eier

1 Prise Salz

150 gr. Mehl

30 gr. Kakaopulver



Tortenböden auseinander nehmen und nebeneinander hinlegen.


Mit den Förmchen von jedem Tortenboden 4 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. ausstechen.


Puderzucker und Kirsch (Wasser) miteinander verrühren und über die Tortenböden träufeln.


Schlagrahm steif schlagen (ein wenig für die Dekoration beiseite stellen), die Kirschen abtropfen und in kleine Stücke schneiden (4 Kirschen für die Dekoration beiseite stellen).

Jeweils einen Kuchenboden in die Form legen und 1/2 der Kirschen darauf verteilen, mit 1/3 des Schlagrahms zudecken.


(Falls Ihr die Törtchen mit einer Tasse macht, alles schön aufeinander schichten)

Den zweiten Tortenboden darauf legen und die andere Hälfte der Kirschen und des Schlagrahms (wie bei der ersten Schicht) darauf verteilen.


Den dritten Boden darauf legen und den Rest des Schlagrahms darauf verteilen.


Törtchen mindestens eine Stunde kühlstellen.


Die Törtchen aus der Form lösen und etwas Schlagrahm darauf verteilen.


Schokoladenspäne darüber streuen und Kirschen darauflegen.



Für das Biskuit:


Die Eier mit dem Zucker verrühren bis die Masse luftig und hell ist.


Mehl, Salz und das Kakaopulver vermischen und dazugeben. Alles zu einem Teig verrühren.


Eine Springform mit Durchmesser von ca. 24 cm. mit Butter ausstreichen und bemehlen.


Backen: ca. 25 - 30 min. (180°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Das Biskuit auskühlen lassen, aus der Springform nehmen und zwei mal durchschneiden, so dass Ihr drei Tortenböden habt.



En Guetä







599 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Himbeer Tiramisu

Zitronencreme