top of page
  • AutorenbildMimimi

Pasta Helvetica


In dieser Pasta Sauce werden Frischkäse, Peperoni und Zwiebeln mit unserem Schweizer Cervelat vereint.

Damit es noch etwas mehr "Schweiz" in diesem Gericht hat, habe ich "Älpler- Magronen" als Pasta verwendet.


Das heutige Rezept für Cervelat stammt vom dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Cervelat, Zervela, Klöpfer oder Stumpen mit dem Gewicht von 160 gr.- 165 gr. ist und bleibt unsere Brühwurst, eine der beliebtesten in der Schweiz - kein Wunder isst jeder Schweizer im Schnitt pro Jahr 21 davon (160 Millionen Cervelats werden jährlich in der Schweiz produziert).


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr Vrgi- Cervelat nehmen oder einfach eine Peperoni mehr für die Zubereitung.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


5 Cervelats

500 gr. Pasta

1 Zwiebel

1/2 Bund frischen Schnittlauch

Salz, Pfeffer

150 gr. Frischkäse

1 rote Peperoni

1 gelbe Peperoni

2 Esslöffel Bratöl

2 dl. Pasta-Wasser

(nach Belieben Parmesan)



Pasta in einem grossen Topf mit Salzwasser 'al dente' kochen und in einem Sieb abtropfen.


Zwiebel und Peperonis waschen und in kleine Stücke schneiden.


Cervelat schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.


Bratöl in einer grossen Bratpfanne heiss werden lassen und die Zwiebeln, Peperoni und Cervelat gute 5 min. dünsten.


Frischkäse mit 1 dl. des Pasta-Wassers in die Bratpfanne geben und gut vermischen. Alles für nochmals 10 min. köcheln lassen.


Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Pasta vermischen und anrichten.



En Guetä















321 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Papet Vaudoise

Bärlauchpesto

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page