• Mimimi

Kartoffel-Speck Quiche (Wähe)

Aktualisiert: 20. Sept.


Diese Quiche schmeckt super mit einem frischen Salat als Mittag- oder Abendessen.

Aber auch in kleine Stücke geschnitten passt sie super zu einem Apéro.


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr die Speckwürfeli einfach weglassen.

Jene welche die Speck mögen, dürfen natürlich auch etwas mehr dazu geben (ca. 50 gr.)


Die Quiche könnt Ihr auch einen halben Tag im Voraus zubereiten - den Guss jedoch erst kurz vor dem Backen mit den Kartoffeln, Speck und Zwiebeln mischen.




Rezept für 4 Personen (8 Stk., Kuchen-/ oder Wähenblech ca. 30 cm Ø) / Zeit: ca. 1 Std.



Zutaten:


2 Zwiebeln

250 gr. Speckwürfeli

1 1/2 Teelöffel Salz

Pfeffer, Muskat gerieben oder Raclette Gewürz

1 Kuchenteig (ca. 35 cm Ø)

700 gr. festkochende Kartoffeln

3 Eier

2,5 dl. Rahm


Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.


In einer Bratpfanne die Speckwürfeli mit den Zwiebeln kurz weich dünsten.


Kartoffeln schälen und mit einer Raffel fein raffeln.


Eier, Rahm, Kartoffeln, Speck und Zwiebeln gut miteinander vermischen


Mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat (Raclette Gewürz) abschmecken.


Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit einer Gabel dicht einstechen.


Die Quiche-Masse gleichmässig auf dem Teig verteilen.


Backen: ca. 35-40 min. 220° (Umluft, Unten, vorgeheizter Ofen)


Quiche aus dem Ofen nehmen, in die gewünschten Portionen schneiden und noch warm servieren.



En Guetä







350 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen