top of page
  • AutorenbildMimimi

Himbeer-Cupcakes

Himbeeren gehören seit meiner Kindheit zu meinen absoluten Favoriten unter den Beeren.


Wusstet Ihr, dass die Himbeeren bereits im 16. Jahrhundert in Italien und auch in Griechenland gesichtet wurden? Ursprünglich jedoch stammen diese süssen Beeren aus Ostasien.


Anstelle von frischen Himbeeren könnt Ihr auch tiefgekühlte verwenden. Diese vor dem Zubereiten auftauen und gut abtropfen lassen.


Ihr könnt die Cupcakes auch einen Tag im Voraus backen (im Kühlschrank lagern und mit Alufolie bedecken) und vor dem Servieren mit dem Topping dekorieren.


Die Cupcakes stehen auf einem wunderschönen Teller von Langenthal Porzellan, aus der Serie ""Verone".


Auf https://porzellanshop.ch/ findet Ihr eine grosse Auswahl an wunderschönem Porzellangeschirr, welches Ihr Euch direkt nach Hause liefern lassen könnt.


Ihr könnt aber auch direkt beim Porzellan-Shop in Langenthal vorbei gehen und Euch dort vor Ort, von der tollen und vielfältigen Auswahl an Porzellan überzeugen.





Rezept für 12 Cupcakes / Zeit: ca. 1 1/4 Std.


Zutaten:


ca. 200 gr. Himbeeren

100 gr. Rohzucker

1 Prise Salz

1 Päckli Vanillezucker

1 Zitrone

180 gr. Butter

250 gr. Mehl

3 Eier

1/2 Päckli Backpulver

200 gr. Frischkäse nature

ca. 250 gr. Puderzucker



Den Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und etwas auskühlen lassen.


Von der Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.


Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel vermischen, bis die Masse hell wird.


Salz, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Zitronensaft- und Schale und die geschmolzene Butter dazugeben und alles zu einem Teig vermischen.


Die Himbeeren vorsichtig unter den Teig ziehen.


Die Mulden des Cupcakes-Bleches mit Förmchen auslegen oder bebuttern/bemehlen.


Den Cupcake-Teig nun gleichmässig in die 12 Mulden verteilen.


Backen: ca. 20 min. (180°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Die Cupcakes aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.


Für das Frosting den Frischkäse und den Puderzucker zu einer festen Masse verrühren.


Mit Hilfe eines Spritzsackes die Masse gleichmässig auf alle Cupcakes geben und nach Wunsch dekorieren.



En Guetä





160 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfel Muffins

Mango Cupcakes

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page