top of page
  • AutorenbildMimimi

Bayrische Brezensuppe

Diese Suppe schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch schnell zubereitet und kostengünstig Diese Brezensuppe ist die Bayrische Version eines sonst als Brotsuppe bekannten Gerichtes.


Das Rezept eignet sich bestens um Brezen vom Vortag zu verwerten, welche schon trocken geworden sind. Solltet Ihr keine Brezen finden, könnt Ihr alternativ auch ein anderes Laugengebäck nehmen.


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr anstelle der Rinderbouillon auch Gemüsebouillon verwenden.


Am besten schmeckt frisches Brot dazu, bei ganz grossem Hunger eignen sich Weisswürste als Beilage. Die Weisswürste könnt Ihr auch in Rollen schneiden und mit den Brezenstücken in die Suppe geben.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


4 mittelgrosse Brezen

2 Zwiebeln

2 Esslöffel Butter

1 Liter Rinderbouillon

2 Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer


Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden.


Die Brezen in ca. 1 cm. breite Stücke schneiden.


Den Schnittlauch waschen und klein schneiden.


In einem grossen Topf den Butter erhitzen und die Zwiebelringe mit dem Schnittlauch kurz darin andünsten.


Die Bouillon dazu giessen und erhitzen


Die Brezenstücke dazu geben und für ca. 3-4 min. ziehen lassen bis diese weich sind.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Suppenschüsseln anrichten und heiss servieren.



En Guetä







170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Birnensuppe

Safransuppe

Comentários


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page