• Mimimi

Shepherd’s Pie (Cottage Pie)

Aktualisiert: 6. Sept.


Der Shepherd’s Pie ist ein traditionelles Gericht aus der britischen und irischen Küche.


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr gut Vegi-Hack nehmen oder rote Kidney Bohnen.


Für eine schnellere Variante könnt Ihr auch Fertig-Kartoffelpüree verwenden (nach Anleitung zubereiten) und dann nur noch den Parmesan darunter mischen.


Ihr könnt meinen Pie auch gut einen Tag im voraus zubereiten - zugedeckt im Kühlschrank lagern. Die Backzeit verlängert sich ca. um 25 - 30 min.


Der original Shepherd’s-Pie (Hirtenpastete) wird mit Lammfleisch gemacht. Meine Variante mit Rindfleisch geht eher in die Richtung von einem Cottage Pie.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 1/2 Std.



Zutaten:


600 gr. Hackfleisch (Rind)

2 Zwiebeln

4 Rüebli

ca. 150 gr. Speckwürfeli

2 Knoblauchzehen

3 Esslöffel Tomatenpüree

ca. 200 gr. Erbsen (Tiefkühl oder Dose)

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

2,5 dl. Fleischbouillon


1 kg. mehligkochende Kartoffeln

80 gr. Butter

Salz

3 dl. Milch

ca. 100 gr. Parmesan



Zwiebeln schälen und feinhacken.

Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.

Rüebli schälen und in kleine Würfel schneiden.


Die Speckwürfeli in einer Bratpfanne anbraten.


Hackfleisch dazu geben und kurz mit braten.


Die Zwiebeln mit dem Knoblauch, den Rüebliwürfel, dem Tomatenpüree und den Erbsen (aufgetaut / oder abgetropft) ebenfalls dazu geben und für gute 5 min. braten.


Mit Fleischbouillon ablöschen und alles für ca. 15 - 20 min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.


Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.


Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in einem grossen Topf mit Salzwasser ca. 20 min. gar kochen. In einem Sieb die Kartoffeln abgiessen.


Butter und Milch zu den Kartoffeln geben und pürieren. Parmesan darunter mischen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Eine Gratin-Form mit Butter ausstreichen und die Hackfleischmasse hinein geben und mit dem Kartoffelpüree bedecken.


Backen: ca. 25 min. (200°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)



En Guetä









381 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen