• Mimimi

Quiche Lorraine

Aktualisiert: 6. Sept.


Die Quiche Lorraine, eine französische Spezialität, die in keinem Bistro fehlen darf.

In einer runden Tarte-Form oder auch Springform gebacken, Quiche ist ein leckeres Gericht für alle Käse- und Speckliebhaber. Auch bestens zum Apéro geeignet.

Falls es mal schneller gehen muss und Ihr keine Zeit habt den Teig selber zu machen, könnt Ihr natürlich einen Kuchenteig (rund ausgewallt) kaufen.


Für eine vegetarische Variante könnt Ihr an Stelle des Specks, auch 2 Zwiebeln nehmen.


Die Quiche ist zugedeckt im Kühlschrank 2 Tage haltbar - auch kalt schmeckt sie hervorragend.

Essaie juste - probiert es einfach. Bon Appétit.



Rezept für eine Springform von 20- 24 cm. Durchmesser / Zeit: ca. 1 1/2 Std.


Zutaten:


200 gr. Mehl

1/2 Teelöffel Salz

75 gr. Butter

3 Esslöffel Wasser


200 gr. Speckwürfeli

5 dl. Vollrahm

3 Eier

100 gr. Gruyère gerieben

Salz, Pfeffer, Muskat



Für den Teig Mehl und Salz vermischen und mit dem kalten Butter zu einem krümeligen Teig verreiben.

Das Wasser hinzugeben und zu einem weichen Teig vermischen - nicht kneten!


Den Teig rund auswallen (ca. 3 mm dick) und in die mit Butter ausgeriebene oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und dann kühl stellen.


Die Speckwürfeli in einer beschichteten Bratpfanne knusprig braten.

(Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden, in einer Bratpfanne mit etwas Butter für ca.5 min. dünsten)


Den Rahm mit den Eiern und dem Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und geriebenem Muskat abschmecken.


Den Teigboden nun mit einer Gabel dicht einstechen und die Speckwürfeli gleichmässig darauf verteilen.

Den Guss sorgfältig über die Speckwürfeli giessen und die Quiche sofort backen.


Backen: ca. 40 min. (200°, Umluft, Ofenmitte, vorgeheizter Backofen)


Die Quiche am besten heiss oder lauwarm servieren. Ich esse dazu sehr gerne einen grünen Salat - für jene die noch eine Beilage möchten.



En Guetä














539 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen