top of page
  • AutorenbildMimimi

Wurst-Chässalat mit Bierdressing


Der Klassiker unter den Salaten in der Schweiz. Einfach und schnell zubereitet ist dieser deftige Salat immer perfekt.

In diesem Rezept kommt der Wurst-Chässalat mal mit einem Bierdressing daher - natürlich mit einem Bier aus der Schweiz, aus der Brasserie von Dr. Gab`s, für welche ich dieses Rezept kreieren durfte.


Das im Jahre 2001 von drei Freunden gegründete Unternehmen mit dem Sitz Ihrer Braurei in Puidoux, ist stetig am wachsen. Kein Wunder bei der grossen und köstlichen Auswahl an Bieren und Cider.

Für jeden Geschmack ist bei Dr. Gab`s etwas dabei.


Zu finden sind die Getränke von Dr. Gab`s in verschiedenen Bars, Restaurants und bei mehreren Detailhändlern.

Aber Ihr könnt Euch auch bequem alle Produkte von Dr.Gab`s nach Hause bestellen. Unter: www.docteurgabs.ch ist alles zu finden.


Wer kein alkoholhaltiges Bier im Dressing verwenden möchte, dem empfehle ich das alkoholfreie Bier "Placebo" von Dr. Gab`s.



Ihr könnt den Salat auch am Vortag zubereiten und zugedeckt im Kühlschrank lagern. Jedoch würde ich dann etwas mehr Salatsauce zubereiten, da diese noch etwas einzieht.


Nach Belieben könnt Ihr den Salat noch mit Tomaten oder Radieschen garnieren oder den Wurstsalat auf etwas Blattsalat anrichten.


Am besten dazu passt frisches Brot und noch besser: Schweizer Bürli (Das Rezept für die Bürli findet Ihr auf meinem Blog hier).

Bei ganz grossem Hunger sind auch Pommer Frites sehr lecker dazu.


.. und zu guter Letzt, auch wenn im Dressing bereits Bier ist, ein kaltes Bier von Dr. Gab`s ist das perfekte Getränk zum Wurst-Chässalat.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


6 Cervelats

2 Zwiebeln

9 Essiggurken

ca. 300 gr. Gruyère, Appenzeller oder Emmentaler

etwas frischer Schnittlauch

1 dl helles Bier z.B. von Dr.Gab`s "Tempete"

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

1 Teelöffel Zucker

1 dl Gemüsebouillon

1 dl Sonnenblumenöl



Cervelats schälen und in feine Scheiben schneiden.


Rinde vom Käse abschneiden und den Käse in kleine Würfel schneiden.


Die Essiggurken ebenfalls in feine Scheiben oder Streifen schneiden.


Schnittlauch waschen und fein schneiden.


Zwiebeln schälen und diese sehr fein schneiden.


Für die Salatsauce das Bier mit dem Schnittlauch, dem Zucker, der Gemüsebouillon und dem Sonnenblumenöl miteinander verrühren. Mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer abschmecken.


Nun entweder alle Zutaten miteinander vermischen und servieren oder die Zutaten einzeln auf vier Teller verteilt anrichten. Den Salat noch gute 15 min. mit der Sauce bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.



En Guetä














392 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Birnen Carpaccio

Capuns

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page