• Mimimi

Walliser Chässchnitte


Wir Schweizer und Käse, es ist einfach Liebe.


Seit dem 18. Jahrhundert ist die Chässchnitte in der Schweiz schriftlich festgehalten. Sie ist und bleibt ein einfaches aber super feines, schnelles Käsegericht aus dem Kanton Wallis.


An der Schweizer Landesausstellung "Expo 02" wurden 113`529 Militär Chässchnitten verkauft - ein Grund mehr dieser Köstlichkeit ein Rezept zu widmen.


Dieses Rezept ist auch perfekt, um alter Brot zu verwerten.


Als Beilagen passen ein Salat, Essiggurken und Silberzwiebeln. Natürlich auch ein feines Glas Walliser Weisswein.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


8 Brotscheiben

1 1/2 dl Weisswein

600 gr. Raclettekäse

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

3 Eier



Die Brotscheiben mit 1/2 dl Weisswein beträufeln oder bestreichen.


Raclettekäse fein raffeln.


Für die Käsemasse die Eier, Käse und 1 dl Weisswein miteinander vermischen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.


Die Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Käsemasse gleichmässig verteilt auf die Brotscheiben geben.


Backen: ca. 10- 15 min. (220°, Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte).


Dazu passt Salat und ein gutes Glas Walliser Weisswein.




En Guetä

















315 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rahmschnitzel

Käseomeletten