• Mimimi

Tomaten-Ricotta Wähe (Quiche)

Aktualisiert: 13. Sept.


Ob kalt oder warm, Wähen sind bei uns Schweizern immer sehr beliebt.

Zu jeder Jahreszeit gibt es immer eine Wähe (Quiche) die passt. Im Sommer ist es bei mir unter anderem die Tomaten-Ricotta Wähe, verfeinert mit Basilikum.

Sie ist in ca. 10 min. zubereitet, das einzige was Zeit benötigt, ist das backen.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 Std.


Zutaten:


250 gr. Cherry-Tomaten

Salz, Pfeffer

500 gr. Ricotta

3 Eier

100 gr. Parmesan gerieben

2 Esslöffel getrockneten Basilikum

(oder einen Bund frischen Basilikum, gewaschen und klein geschnitten)

1 Kuchenteig (rund ausgewallt)


Cherry-Tomaten waschen und halbieren.


Den Ricotta mit den Eiern und dem Parmesan verrühren. Den Basilikum darunter mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Den Teig in eine passende, backfeste Form legen (Wähen- oder Quicheform) und mit einer Gabel den Boden dicht einstechen.


Die Ricottamasse auf dem Teig verteilen und mit den halbierten Cherry-Tomaten belegen.


Backen: 200 °, ca. 40 min. (Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte)


Vor dem Servieren die Wähe noch kurz stehen lassen.



En Guetä












444 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen