• Mimimi

Selleriesuppe mit Bündnerfelisch-Chips

Wusste Ihr, dass man im alten Ägypten zwischen 1200 und 600 v. Chr. den Sellerie als Heilpflanze nutze?

Auch im Mittelalter nutze man den Sellerie als Arzneipflanze.

Im 17. Jahrhundert entstand der Stangensellerie gefolgt von dem Knollen- und Bleichsellerie.


So viel zur Geschichte der tollen Knolle und Ihren Verwandten.


Der Knollensellerie hat gerade mal 19 kcal pro 100 gr. - also auch für Figurbewusste ohne schlechtes Gewissen zu geniessen.

In der Knolle stecken auch viele Vitamine, Mineralstoffen (Kalium, Eisen und Kalzium) - perfekt also für den Winter.


Als vegetarische Variante einfach die Bündnerfleisch-Chips weglassen und anstelle getrocknete Äpfel dazu geniessen.


Am besten zu diesem Gericht schmeckt ein frisches Brot.


Bei dieser Suppe lohnt es sich auch gleich eine doppelte Menge zu kochen. Die Suppe ist im Tiefkühler bis zu drei Monate haltbar.

Beachtet jedoch, dass Ihr den Rahm in jener Portion die Ihr einfrieren möchtet weglasst und erst beim Erwärmen hinzugebt.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 40 min


Zutaten:


ca. 800 gr. Knollensellerie

ca. 500 gr. mehlig kochende Kartoffeln

2 Zwiebeln

1 Esslöffel Butter

ca. 1,2 Liter Gemüsebouillon

Salz, Pfeffer, Muskat

1 dl. Voll-/ oder Halbrahm

ca. 200 gr. Bündnerfleisch



Die Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden.


Den Knollensellerie und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.


In einem grossen Topf den Butter schmelzen und die Zwiebeln kurz darin dünsten.


Die Selleriestücke dazu geben und alles nochmals kurz dünsten.


Die Gemüsebouillon dazu giessen und die Kartoffeln dazu geben.


Für gute 25 min. köcheln, bis die Sellerie-/ und Kartoffelstücke weich sind.


Alles mit einem Pürierstab pürieren und den Rahm darunter mischen.


Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Für die Bündnerfleisch-Chips, die Bündnerfleisch-Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200° (Umluft, vorgeheizter Ofen, Mitte) für ca. 10-12 min. knusprig backen.


Die Suppe in Schüsseln anrichten und mit den Bündnerfleisch-Chips servieren.



En Guetä













290 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!