• Mimimi

Rindsplätzli mit Risotto, Ofen-Tomaten und Balsamico-Rosmarin Reduktion

Aktualisiert: 25. Jan.


Zu Hause einmal etwas besonderes kochen, für einen selber oder für Gäste - nichts leichter als das.

Oft sind die Rezepte kompliziert oder man steht Stunden lang in der Küche.

Hier zeige ich Euch wie Ihr ein tolles Essen mit wenig Aufwand zaubern könnt. Zeit braucht hier nur die Marinade um einzuziehen und die Reduktion, die alleine vor sich hin köcheln kann. Den Rest habt Ihr in gut 30 min. fertig.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 1/2 Std. (Sauce reduzieren mind. 1 Std. und Fleisch marinieren mind. 1 Std.)


Zutaten:


4 Rindsplätzli à ca. 120 gr.

2 Esslöffel Bratöl


3 Knoblauchzehen

2 Esslöffel gemischte Kräuter

1 Teelöffel Senf


4 dl Aceto Balsamico

2 dl Rotwein

1 Zwiebel

100 gr. Butter

Salz, Pfeffer

1-2 Teelöffel Honig

3 Zweiglein Rosmarin


1 Esslöffel Olivenöl

1 Zwiebel

6 dl Gemüse Bouillon

200 gr. Risotto-Reis

1 Esslöffel Butter

2 Esslöffel Parmesan gerieben

ca. 20 gr. frischen oder 2 Esslöffel getrockneten Basilikum


ca. 500 gr. Cherry Tomaten

4 Esslöffel Olivenöl

2-3 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Italienische Kräuter


Für die Marinade den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen. Knoblauch mit dem Senf und den gemischten Kräutern gut verrühren und das Fleisch damit bestreichen - mind. 1 Std. die Marinade einziehen lassen.


Cherry Tomaten waschen, mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und in eine ofenfeste Form geben.

Olivenöl mit 2 - 3 geschälten und gepressten Knoblauchzehen und den kleingeschnittenen italienischen Kräutern vermischen.

Nun für gute 20 min. im Backofen schmoren lassen (Umluft 200°, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Balsamico mit Rotwein, der klein gehackten Zwiebel und Rosmarin in einer Pfanne köcheln lassen - auf die Hälfte reduzieren.

Alles durch ein Sieb ab sieben und wieder in die Pfanne geben.

Die Sauce nochmals kurz aufkochen, Butter beigeben und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.


Für den Risotto Butter in einem Topf erwärmen und die geschälten, fein geschnittenen Zwiebeln darin dünsten. Risotto-Reis beigeben und mit dünsten, bis dieser glasig ist.

Mit Weisswein ablöschen und alles einköcheln lassen.

Heisse Bouillon nach und nach unter Rühren dazugeben und für ca. 15 min. köcheln lassen bis der Risotto sämig ist.

Butter und Parmesan unterrühren und allenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.


In einer grossen Bratpfanne Bratöl erhitzen und die Plätzli auf beiden Seiten jeweils für 2 min. braten.



En Guetä











527 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rahmschnitzel