top of page
  • AutorenbildMimimi

Quarkini (Quarkbällchen)

Ja, nun gehöre ich zu jenen die eine Fritteuse besitzen. Zugegeben, unter anderem sind diese himmlischen Quarkbällchen "schuld" daran..

Jedes mal beim Bäcker kommen einige von diesen köstlichen Kugeln mit nach Hause.


Also war es an der Zeit ein eigenes Rezept für Quarkinis zu kreieren.

Wer keinen Zimt mag, kann diesen am Schluss natürlich auch weglassen. Alternativ finde ich, besonders zur Weihnachtszeit, etwas Lebkuchengewürz anstelle von Zimt sehr lecker.


Die Quarkbällchen (Quarkini) sind in der Eifel ein sehr beliebtes Gebäck, sie werden auch "Mäuschen" oder "Nautzen" genannt.


Ihr braucht für dieses Rezept nicht zwingend eine Fritteuse. Ihr könnt die Quarkinis auch in einem grossen Topf mit Öl frittieren, aber bitte seid vorsichtig mit dem heissen Öl!!




Rezept für ca. 35 Stk. / Zeit: ca. 1 Std.


Zutaten:


250 gr. Quark

200 gr. Zucker

1 Päckli Vanillezucker

300 gr. Mehl

2 Teelöffel Backpulver

2 Eier

1 Prise Salz

1 Päckli Natron (5 gr.)

2 Teelöffel Zimt

1 Liter Frittieröl

etwas Puderzucker zum Bestäuben



Die Eier mit 100 gr. Zucker und Vanillezucker verrühren.


Den Quark darunter mischen.


Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen, dann vorsichtig unter die Quark-Masse ziehen und zu einem Teig verkneten.


Die Hände befeuchten und aus dem Teig ca. baumnussgrosse Kugeln formen. Sie sollten nicht zu gross sein, da sie beim Frittieren noch aufgehen werden.

Falls Ihr grössere Kugeln haben möchtet, diese unbedingt mit genügend Abstand frittieren und nur wenig Kugeln auf einmal in die Fritteuse tun.


Die Kugeln in 180° heissem Öl ca. 5-6 min. goldbraun frittieren (Grössere Kugeln ca. 7- 8 min.)


Die Quarkinis heraus nehmen und auf einem Haushaltspapier abtropfen lassen.


100 gr. Zucker mit dem Zimt in einem tiefen Teller vermischen und die Kugeln darin wälzen.


Am Schluss optional noch mit Puderzucker bestäuben und schnell servieren.



En Guetä






403 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Orangen-Dessert

Tiramisu

Apfelringe gebacken

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page