top of page
  • AutorenbildMimimi

Nüsslisalat mit Feta, Datteln, Granatapfel und gerösteten Baumnüssen

Sollte es mal ein etwas besonderer Salat sein, kann ich Euch diesen nur empfehlen.


Nüsslisalat, oder auch Feldsalat genannt, gehört zu meinen absoluten Lieblingen unter den Salaten. So kam mir die Idee für dieses Rezept.


Diesen Salat könnt Ihr auch ganz individuell nach Eurem Geschmack anpassen. Wer eine Zutat nicht mag, kann diese einfach weglassen und durch eine andere ersetzen (z.B. Feta durch Brie, Baumnüsse durch Cashewnüsse und die Granatapfelkerne durch Trauben.


Sollte der Hunger ganz gross sein, eignen sich gewaschene, in Scheiben geschnittene und kurz in Butter gebratene Pilze sehr gut.



Zu einem besonderen Salat gehört natürlich auch ein besonderer Teller. Passend dazu serviere ich den Salat auf einem Teller von Langenthal Porzellan, aus der Serie "Vintage".

Die "Vintage" Kollektion gehört zu einer meiner Lieblingskollektionen von Langenthal Porzellan - es war "Liebe auf den ersten Blick" und ich wusste, dieser Teller ist wie gemacht für diesen Nüsslisalat.


Auf https://porzellanshop.ch/ findet Ihr eine grosse Auswahl an wunderschönem Porzellangeschirr, welches Ihr Euch direkt nach Hause liefern lassen könnt.


Ihr könnt aber auch direkt beim Porzellan-Shop in Langenthal vorbei gehen und Euch dort vor Ort, von der tollen und vielfältigen Auswahl an Porzellan überzeugen.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 20 min.


Zutaten:


ca. 500 gr. Nüsslisalat

ca. 200 gr. Feta

8 Löffel Olivenöl

3 Esslöffel weissen Balsamico

2 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Senf

2 Esslöffel Mayonnaise

Salz, Pfeffer

ca. 120 gr. Granatapfelkerne

8 Datteln

ca. 80 gr. Baumnüsse



Den Nüsslisalat waschen und trocken schütteln.


Die Baumnüsse in einer Bratpfanne (ohne Öl oder Butter) goldbraun rösten und nach dem Abkühlen etwas zerkleinern.


Den Feta mit den Händen etwas zerkrümeln.


Die Dattel halbieren, den Stein entfernen und danach in feine Streifen schneiden.


Für das Dressing den Balsamico mit dem Olivenöl, Mayonnaise, Honig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Den Nüsslisalat mit den Dattelstreifen, gerösteten Baumnüssen, Granatapfelkernen und Baumnüssen vermischen.


Alles auf Tellern anrichten, mit dem Dressing beträufeln und servieren.



En Guetä




Nüsslisalat mit Feta, Datteln, Cranberry und gerösteten Baumnüssen








243 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Birnen Carpaccio

Gurkensalat

Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page