• Mimimi

Morchel-Risotto mit Angus Rindshuftsteak und einer Cognac-Rahmsauce

Aktualisiert: 25. Jan.


Morcheln, wahrscheinlich die Könige unter den Pilzen.

Ein Risotto mit Morcheln wird diesen Pilzkönigen mehr als gerecht.


Die berechnete Menge in meinem Rezept ist für einen Hauptgang für 4 Personen, falls Ihr das Risotto als Beilage möchtet, halbiert Ihr die Menge einfach.


Als Beilage zum Morchel-Risotto habe ich Angus Rinds Huftsteak gewählt, aber auch grüner Spargel (für eine vegetarische Variante) oder ganz ohne Beilage, es schmeckt himmlisch.


Die Morcheln könnt Ihr auch durch andere getrocknete Pilze ersetzten.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 1/2Std.


Zutaten:


400 gr. Risotto-Reis

2 Zwiebeln

4 Esslöffel Butter

2 dl. Weisswein

1 Liter Gemüsebouillon

60 gr. Parmesan

Salz, Pfeffer

20 gr. getrocknete Morcheln

4 Rindshuft Steak à je ca. 130 gr.

Fleischgewürz

2 Esslöffel Bratöl

2,5 dl. Halb-/ oder Vollrahm

3 dl. Fleischbouillon

3 Esslöffel Cognac

2 Esslöffel Mehl



Rindshuft Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen und mit etwas Fleischgewürz würzen.


In einer Pfanne das Bratöl erhitzen und die Steaks auf allen Seiten scharf anbraten.


Die Steaks anschliessend in eine Ofenfeste Form geben, mit Alufolie bedecken und für

ca. 45 min (80 Grad, Umluft, vorgeheizter Ofen, unten) im Ofen garen.




Den Bratensatz in der Bratpfanne mit Rahm, Bouillon und Fleischbouillon ablöschen. Mehl darunter rühren.


Alles bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen, auch damit der Alkohol vom Cognac etwas verdunsten kann, mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Morcheln ca. 15 min in Wasser einweichen. Abgiessen, anschliessend in einem Sieb gut unter fliessendem Wasser abspülen und fein schneiden.


Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden.


Zwei Esslöffel Butter in einer grossen Pfanne zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln mit den Morchelstücken darin kurz dünsten.


Risotto-Reis dazugeben und glasig dünsten. Mit Weisswein ablöschen und diesen vollständig einköcheln lassen.


Die heisse Gemüsebouillon nach und nach unter das Risotto geben, so dass dieses immer knapp damit bedeckt ist.


Das Risotto ca. 20 min. unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen bis es al dente ist.


Die Pfanne vom Herd nehmen, den Parmesan und zwei Esslöffel Butter darunter rühren.



Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.




En Guetä









380 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pilz- Risotto

Rahmschnitzel